Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Klausenburg triumphiert über Hermannstadt

Hermannstadt – Im Finale um die nationale Fußball-Meisterschaft der Universitätsmannschaften standen sich am vergangenen Freitag die Babeş-Bolyai-Universität (UBB) und Lucian-Blaga-Universität (ULBS) gegenüber. Ausgetragen wurde das Endspiel in der Klausenburger Cluj Arena. Während sich der Gastgeber im Halbfinale gegen die Bukarester Nationale Akademie für Leibeserziehung und Sport (UNEFS) durchsetzen konnte, bezwangen die Hermannstädter die...

[mehr]

Die größte deutschsprachige Sommerschule des Landes

Hermannstadt – Die Gutenberg-Sommerschule ist die größte Veranstaltung für deutschsprachige Schülerinnen und Schüler im Land. Jährlich kommen rund 150 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, deren Muttersprache Deutsch ist oder die es als Fremdsprache an den Lyzeen erlernen, aus allen Teilen Rumäniens in Klausenburg/Cluj-Napoca zusammen. In dieser einen Woche werden die angehenden Akademiker ausführlich über die deutschsprachige Studienrichtung...

[mehr]

Neue Schonfrist für Lungenspital

Temeswar - Das Temeswarer Krankenhaus für Infektionskrankheiten und Pneumologie „Victor Babeş“ steht vor der ernsthaften Gefahr des finanziellen Kollapses und der Schließung. Um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die schier auswegslose Situation des Spitals zu lenken, entschieden sich die genervten Ärzte des Spitals im Temeswarer Jagdwald für den Streik. Laut Managerin Voichiţa Lăzureanu wurden kurzfristig, ab 28. April, wegen den...

[mehr]

„Gemeinsam Kultur erleben“

Sathmar - Vom 5. bis zum 8. Mai finden in Sathmar/Satu Mare die  Deutschen Kulturtage statt. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Gemeinsam Kultur erleben“ am Donnerstagabend um 18 Uhr im Wendelin Fuhrmann-Saal des Kulturtreffpunkts mit dem Heimatlied der Sathmarer Schwaben, das vom Männerchor GPS (Großkarol - Petrifeld - Sathmar) gesungen wird. Im Rahmen der Eröffnung findet die Vorstellung der Bücher „Beiträge zur...

[mehr]

Aufführungen im Mai

Hermannstadt – Das Programm des Radu-Stanca-Theaters für den Monat Mai steht fest und der Vorverkauf der Eintrittskarten wurde eröffnet. Im Programm ist eine Mikrosaison rumänischer Aufführungen in Zusammenarbeit mit der Bank BRD – Groupe Societé Générale vorgesehen. Diese umfasst drei Premieren: „Gewöhnliche Menschen“, Leitung der Vorstellung Gianina Cărbunariu, „20. November“, von Eugen Jebeleanu, und „Moroi“, Regie Alexandru Dabija. Auch...

[mehr]

Der Kinderschändung verdächtigt

Orawitza – Christoph F., ein deutscher Staatsbürger, der nach eigenen Aussagen seit einiger Zeit viermal pro Jahr nach Orawitza kommt, zu seinen „Freunden“, wie er sie nennt – das sind arme, kinderreiche Familien in einem der Wohnblocks im Orawitzaer Bahnhofsviertel, bei denen er neuestens auch übernachtet – ist aufgrund einer Anzeige aus dem Verwaltungskreis Hunedoara bei seiner Rückkehr von einem Ausflug mit vier Minderjährigen von der...

[mehr]

Trophäe für Constantin Chiriac

Hermannstadt – Constantin Chiriac ist einer der 28 Preisträger der ersten Auflage der Exzellenzgala „Werte aus Rumänien“ (Valori de România). Die Ehrung erhielt er im Bereich „Kultur und Kunst“, eine der insgesamt acht Kategorien. Das Ereignis wurde von der Zeitschrift BIZ organisiert, um jene, die „Rumänien auf die Weltkarte setzen“, zu fördern und zu feiern, Persönlichkeiten und Marken zugleich. Die Gewinner wurden aufgrund der Empfehlungen von...

[mehr]

Hamlet-Premiere in Temeswar

Temeswar – Groß angekündigt seit Dezember ist die nächste Premiere am Nationaltheater Temeswar: William Shakespeares „Hamlet“ wird in einer Remix-Version von Peca Ştefan und in der Regie von Ada Lupu Hausvater vorgestellt: Am Dienstag, dem 10. Mai ist Vorpremiere, am Mittwoch, dem 11. Mai, wird die Premiere gefeiert. Die Vorstellungen finden jeweils ab 19 Uhr statt. Live-Musik liefert die Band „Subcarpaţi“, deren Solist Marius Andrei Alexe, als...

[mehr]

Deutsche Band Guano Apes tritt in Temeswar auf

Temeswar – „Timişoara Rocks“ – die zweite Auflage des Rockmusikfestivals in der Begastadt wird Mitte Mai stattfinden. Am 13. und 14. Mai werden am Opernplatz Rockbands aus dem In- und Ausland auftreten. Die Ankündigung der Künstler sorgt bereits für Begeisterung unter den Temeswarer Rockern. Neben den rumänischen Bands wie Luna Amară, Urma, Viţa de Vie und Burning Table werden auch zwei Bands aus dem Ausland auf die Bühne am Opernplatz steigen....

[mehr]
Seite 17 von 17
cffviseu