Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Heimat- und Kulturtage mit Ministerbesuch in Sanktanna

Sanktanna – Anfang August wird in der Arader Kleinstadt Sanktanna/Sântana das 150. Kirchweihfest gefeiert. Vom 2. bis zum 8. August werden dabei die bereits traditionellen Heimat- und Kulturtage und zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen ausgetragen. Das Programm der Jubiläumsfeier beginnt am 2. August mit der Beteiligung der Teilnehmer an der Deutschen Wallfahrt zur Basilika Minor Maria Radna. Am Sonntag, dem 5. August, findet die...

[mehr]

Museum wird wärmegedämmt

Reschitza – Reschitza rühmt sich mit dem einzigen Museumsneubau Rumäniens der Kommunistischen Zeit. Dazu kam es, als in den 1970er Jahren der Ausbau des Eisenhüttenwerks um eine Stranggussanlage und ein Blockwalzwerk den Abriss des damaligen Museumssitzes erforderlich machte. Der Neubau, ein Projekt des aus Bukarest stammenden und in Reschitza als Chefarchitekt tätigen [erban Antonescu (nach der Wende war er zeitweilig auch Bürgermeister und...

[mehr]

Die lesenden Bauarbeiter des Temeswarer Bürgermeisters

Temeswar – Glücklich sei er über den Fortschritt der Bauarbeiten an den beiden Josefstädter Bega-Brücken sicherlich nicht, aber er respektiere nunmal die Arbeiter und habe Verständnis dafür, dass sich diese auch ausruhen müssen. So das Fazit von Bürgermeister Nicolae Robu nach einem Besuch der Baustellen der Eroilor- und der Dragalina-Brücke, die zurzeit saniert werden. Die Eroilor-Brücke, die vom Josefstädter Bauernmarkt zum ehemaligen...

[mehr]

Überschwemmungen ohne Ende

Kronstadt - Die immer wieder stattfindenden starken Regenfälle in verschiedenen Gebieten des Kronstädter Kreises richten materiellen Schaden an, für den die Betroffenen meistens selbst aufkommen müssen. Dieses, da sie entweder keine diesbezügliche Versicherung abgeschlossen haben oder weil die von der Regierung erteilten Gelder nach den von der Präfektur vorgenommenen Einschätzungen nur an Unternehmen oder öffentliche Institutionen und nicht an...

[mehr]

Romaniacs haben neuen Champion

Hermannstadt – Wade Young (22) ist der jüngste Sieger in der Geschichte der Red Bull Romaniacs. Der Südafrikaner gewann die diesjährige Ausgabe mit 2:15 Minuten Vorsprung auf Manuel Lettenbichler (23) aus dem bayerischen Kiefersfelden. Hinter den beiden „jungen Wilden“ wurde der Brite Jonathan Walker (27) mit einem deutlichen Abstand von 36:07 Minuten Dritter.Schon am Mittwoch, dem ersten Offroad-Tag, setzte sich Wade Young an die Spitze des...

[mehr]

EU-Summit in Gefahr

Hermannstadt - Zur staatlichen Finanzierung des Summits der Europäischen Union, der am 9. Mai kommenden Jahres in Hermannstadt stattfinden wird, äußerte sich Ende vergangener Woche der Europaparlamentarier Siegfried Mureşan (PPE/PNL).Der Europaparlamentarier stuft das bevorstehende Großevent als außergewöhnliche Gelegenheit für Rumänien und Hermannstadt ein, sich auf internationaler Ebene zu behaupten, vor allem, weil er während der rumänischen...

[mehr]

STPT-Generaldirektor seines Amtes enthoben

Temeswar- Der Generaldirektor des öffentlichen Nahverkehrsbetriebs STPT in Temeswar/Timişoara, Sorin Supuran, ist am Freitag, in Abwesenheit, seines Amtes enthoben worden. Die Entscheidung fiel infolge einer Eilsitzung des STPT-Verwaltungsrates und wurde den Medien über eine Pressemeldung mitgeteilt. Zu den Gründen der Amtsenthebung zählen, so das Kommuniqué, die nicht rechtzeitige Bezahlung der Mitarbeitergehälter, der Antrag auf die eigene...

[mehr]

Zwei weitere Parkanlagen für Kronstadt

Kronstadt – Das Ausflugsgebiet „La iepure“ in Verlängerung des Stadtviertels Burggrund am Fuße der Zinne und ein Teil des Geländes des ehemaligen Kugellagerwerkes „Rulmentul“ sind zwei Standorte, wo die Stadtverwaltung zur „Wiederbelebung der Stadt“ zwei neue Parkanlagen einrichten möchte.In der Nähe der ehemaligen, unter dem Namen „Iepure“ bekannten Schutzhütte befindet sich bereits eine Wiese, die als Ort für Picknick mit Bänken, Holz-tischen,...

[mehr]

Schlechte Trinkwasserqualität

Reschitza – Die Direktion für Öffentliche Gesundheit DSP Karasch-Severin hat nach langer Zeit wieder einen Bericht über die Qualität des Brunnenwassers im ländlichen Raum des Banater Berglands veröffentlicht. Und dieser Bericht ist besorgniserregend: es gibt fast keine einzige der rund 80 Gemeinden im Südbanat, wo aus sämtlichen Tiefbrunnen bedenkenlos genießbares Wasser geschöpft werden kann. Während in den acht Städten, die in den vergangenen...

[mehr]

Viertes Wolfsberger Fest

Wolfsberg – Das Wolfsberger Fest findet bereits zum vierten Mal am 4. und 5. August in Wolfsberg/Gărâna, im Banater Bergland statt. Veranstaltet wird das Ereignis von der Kulturgesellschaft Metarsis mit Unterstützung des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen. Für die beiden Tage ist ein umfangreiches Kulturprogramm mit Musik, Tanz, Ausstellungen und vieles mehr geplant.Das Programm beginnt am Samstag, dem 4. August, um 16 Uhr. Unter...

[mehr]
Seite 1 von 17
cffviseu