Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Architekturbiennale von Temeswar 2018 beendet

Temeswar – Der volle Monat der Architekturbiennale von Temeswar (BETA 2018) ging am vergangenen Wochenende zu Ende. Die aktuelle Auflage eines der wichtigsten Architekturereignisse in Rumänien fand zwischen dem 28. September und 28. Oktober statt und umfasste Vorträge, Projektvorstellungen, Ausstellungen und Wettbewerbe.Am Wochenende wurden die Gewinner des BETA-Wettbewerbs bekannt gegeben. Die Jury, gebildet aus Attila Kim, Irina Cristea,...

[mehr]

Krankenhaus-Erweiterung: PSD gibt Widerstand auf

Temeswar – Im dritten Anlauf hat der Temeswarer Stadtrat am Dienstag die von Bürgermeister Nicolae Robu geplante Erweiterung des Munizipalkrankenhauses um einen sechsstöckigen Anbau und einem unterirdischen Parkhaus vorgenehmigt, so dass die Stadtverwaltung und die Leitung des Krankenhauses die Erstellung des Flächennutzungsplans und der Machbarkeitsstudie in Auftrag geben können. Die Ratsherren der Sozialdemokratischen Partei, die sich zwei Mal...

[mehr]

Stadtrat beschließt Grundstückskauf

Reschitza – Auf der ordentlichen Tagung des Stadtrats vom Oktober wurde beschlossen, vom Verkaufsangebot des Stahlwerks TMK Gebrauch zu machen und ihm knapp 27 Hektar im Stadtkern abzukaufen. Dies im Kontext, wo der neue Bebauungsplan der Stadt auszuarbeiten ist, weil der geltende 2021 ausläuft. Im gleichen Zusammenhang entschied der Stadtrat, dass das Projekt „Reşiţa Verde”/Grünes Reschitza, das in der vergangenen Legislaturperiode beschlossen...

[mehr]

Zwei Wochen Stillstand für Drahtseilbahn

Kronstadt – Wegen der zweiten Jahresrevision wird die Drahtseilbahn, die von der Kronstädter Burgpromenade auf die Zinne führt, zwei Wochen außer Betrieb gesetzt. Das kündigte der Verwalter Ana Teleferic an, der auch diesen Aufzug betreibt. Es sei allerdings möglich, dass sie an diesem Wochenende, dem 3. und 4. November, doch noch in Funktion bleibt, da sehr viele Touristen sie benutzen, um auf den Kamm der Zinne zu gelangen, teilte der Verwalter...

[mehr]

Planungsphase der Klausenburger Stadtumgehung beginnt

Klausenburg – Am Mittwoch hat Emil Boc (PNL), Bürgermeister von Klausenburg/Cluj-Napoca den Vertrag zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie für die Stadtumgehungsstraße von Gilău bis Apahida unterzeichnet. „Die Stadtumgehung ist für Klausenburg von besonderer Bedeutung, um die Probleme im Metropolbereich zu lösen, die den Transitverkehr sowie den Anschluss an das nationale Straßennetz betreffen“, so der Bürgermeister in einer Stellungnahme. Die...

[mehr]

Zweihundert Krankenwagen für Siebenbürgen

Hermannstadt – Unter führender Beteiligung der Agentur für Regionale Entwicklung Zentrum (ADR Centru) wurde am Mittwoch, dem 31. Oktober, der Finanzierungsvertrag des Projektes „Qualitätssteigerung ärztlicher Einsatzmöglichkeiten in medizinischen Notfällen in der Region Zentrum“ (Îmbunătăţirea capacităţii de intervenţie la urgenţele medicale – Regiunea Centru), das den Verwaltungskreisen Alba, Covasna, Harghita, Muresch, Kronstadt/Braşov und...

[mehr]

Lehrbücher für Honteruslyzeum

Kronstadt – Das Kronstädter Honteruslyzeum erhielt hundert neue Lehrbücher für das Fach Rumänisch, die nun zwei dritten Klassen zugute kommen. Die Spende wurde vom Kronstädter Stadtrat seitens des Deutschen Forums, Christian Macedonschi, überreicht, der den Ankauf dank der finanziellen Unterstützung seitens des Elternvereins „PROHONTERUS“ ermöglichte.Macedonschi, der auch der Vorsitzende des Elternbeirates beim Honteruslyzeum ist, hatte vom...

[mehr]

Jazz-Wettbewerb in Hermannstadt

Hermannstadt – Am Samstag, dem 3. November, und am Sonntag, dem 4. November, treten acht verschiedene und international besetzte Jazz-Formationen im Wettstreit der „Sibiu Jazz Competition“ gegeneinander an, der um jeweils 19 Uhr im Thaliasaal in Hermannstadt/Sibiu veranstaltet wird. Eine Wettbewerbsjury hat die Anmeldungen von mehr als 50 Jazz-Formationen bewertet und die Ensembles „Vittorio Esposito featuring Gabriel Marciano“ und „Blewitt“...

[mehr]

Kultur-, Geschichts-, Religions-, Sport- und Erholungstourismus

 Temeswar – Vor Kurzem wurde in Temeswar/Timişoara die Tourismusstrategie des Verwaltungskreises Temesch/Timiş für die nächsten zehn Jahre vorgestellt. Gleich mehrere Richtungen hat diese Strategie, darunter: den Geschäfts-, Wochenend- und Dorftourismus. Die Tourismusstrategie wurde von einer Consultingfirma für rund 24.000 Euro im Auftrag des Temescher Kreisrates und des Vereins zur Tourismusförderung und -Entwicklung im Verwaltungskreis Temesch...

[mehr]
Seite 16 von 16
cffviseu