Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Hoffnung für Freizeitanlagen „Agrement“ und „Olimpia“

Kronstadt - Für die Gebäude des Freizeitzentrums „Agrement“ und der „Olimpia“-Sportanlage, die sich beide unter der Zinne in Kronstadt/Braşov befinden und seit Jahren geschlossen sind, wurde kürzlich ein Bauauftrag ausgeschrieben. Der Plan ist, diese Gebäude wieder funktionsfähig zu machen und für den öffentlichen Betrieb wiederzueröffnen. Das Freizeitzentrum, das vor mehreren Jahren vom Kreisrat geschlossen wurde und sich nun in der Verwaltung...

[mehr]

Säuberung des Zibins vorgeschlagen

Hermannstadt - Der Hermannstädter Stadtrat Adrian Bibu (PNL) hat in der Stadtratssitzung am Donnerstag vorgeschlagen, den Zibin durch ein schwimmendes Abfallsammelsystem zu reinigen, berichtete „Turnul Sfatului“. Der PNL-Abgeordnete schlug ein Polyethylenrohr mit einer hohen Dichte vor, welches den Abfall in zwei am Ufer eingerichtete Bereiche leitet, von wo er durch die städtischen Reinigungsfirma eingesammelt werden kann. In...

[mehr]

Buchvorstellungen und Kirchweihfeste

Reschitza - „In memoriam Virgil Fechet²“: Der vom Vorsitzenden des Demokratischen Forum der Banater Berglanddeutschen (DFBB), Erwin Josef Ţigla, herausgegebene Band mit einem Vorwort des römisch-katholischen Bischofs von Temeswar/Timişoara, Josef Csaba Pál, wird am Montag, dem 2. September, um 16.30 Uhr, in der Deutschen „Alexander Tietz“-Bibliothek in Reschitza vorgestellt. Bei dem Band handelt es sich um die 91. Veröffentlichung des Kultur- und...

[mehr]

Autobahnbau: CNAIR kündigt Vertrag mit Baufirma

Lugosch – Die Entscheidung ist gefallen: Die Nationale Gesellschaft für die Verwaltung der Verkehrsinfrastruktur CNAIR hat den Vertrag mit den Bauunternehmen, die den dritten Teilabschnitt der Autobahn A1 Lugosch/ Lugoj - Diemrich/ Deva gebaut haben, gekündigt. Dies meldete am Mittwoch der Verein „Pro Infrastructură“ auf Facebook. Der Grund: Der Autobahnabschnitt konnte nicht für den Verkehr geöffnet werden, zumal einige der durchgeführten...

[mehr]

Hilfseinrichtung für Jugendliche in Maramuresch unter Verdacht

Bukarest/Oberwischau – Die vom deutschen „Projekt Maramureş“ in Oberwischau/Vișeu de Sus betriebene Hilfseinrichtung für Jugendliche mit sozioemotionalen Entwicklungsstörungen sieht sich mit dem Vorwurf der Misshandlung von vier zwischen 14 und 17 Jahre alten, auf Vermittlung deutscher Jugendämter eingewiesenen Heranwachsenden konfrontiert. Am Dienstag inspizierten Polizisten und Staatsanwälte der Abteilung für die Untersuchung von organisierter...

[mehr]

Ausstellung im Károlyi-Schloss in Großkarol im Sathmarland

Großkarol - Die Mitglieder des Vereins Bildender Künstler in Sathmar/Satu Mare werden ihre Bilder im Rittersaal des Károlyi-Schlosses in Großkarol/Carei ausstellen. Die Vernissage der Ausstellung findet am 31. August um 12.30 Uhr statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Adrian Ştefănuţi. Für die musikalische Mitgestaltung der Vernissage sorgen die Schüler von Mariana Moga, Lehrerin des Kinderpalais in Sathmar. Das Ereignis wird vom Kreisrat...

[mehr]

Bachchor „St. Lorenz Nürnberg“ in Kronstadt und Hermannstadt

Kronstadt - Der Bachchor „St. Lorenz“ aus Nürnberg unter der Leitung von Lorenzkantor Matthias Ank kommt in der nächsten Woche nach Siebenbürgen. Der Chor tritt am Mittwoch, dem 4. September in der Schwarzen Kirche in Kronstadt und am Freitag, dem 6. September in der Hermannstädter Johanniskirche auf. Beide Konzerte beginnen um 18 Uhr. Auf dem Programm stehen Psalmen, Lobgesänge und Orgelmusik von Heinrich Schütz, Georg Friedrich Händel (Chöre...

[mehr]

Fotografien von Péter Korniss im Bánffy-Palast

Klausenburg – Péter Korniss wurde 1937 in Klausenburg/Cluj-Napoca geboren und ging mit seiner Familie als Zwölfjähriger nach Budapest. In der ungarischen Hauptstadt entwickelte sich Korniss zu einem der bekanntesten Fotografen des Landes. Die thematische Bandbreite seines Werks erstreckt sich auf unterschiedliche Orte sowie Formen des menschlichen Miteinanders: Ballett, Volkstanz, die Dörfer Mittelost-europas, Tanzhäuser, Kneipen,...

[mehr]

Feierliche Momente am Sitz des Bistums Temeswar

Temeswar – 20 Jahre, seitdem Dr. h. c. Martin Roos zum Temeswarer Bischof geweiht worden ist, sind am Mittwoch, dem 28. August, am Sitz des römisch-katholischen Bistums Temeswar/Timişoara gefeiert worden. An dem Bischofsjubiläum beteiligten sich zahlreiche Gäste, darunter der amtierende Bischof der Diözese Temeswar, Josef Csaba Pál, und der Bischof von Großwardein/Oradea und vor-mals Generalvikar in Temeswar, László Böcskei. Mehrere katholische...

[mehr]

Historischer Spaß ohne Anspruch auf Authentizität

Hermannstadt – Keine Epoche ist derart von Vorurteilen umgeben wie das Mittelalter. Die wohl hartnäckigste Fehlannahme geht davon aus, dass es zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit keinen Fortschritt gegeben habe. Doch auch die edlen Ritter sind eine Erfindung des 19. Jahrhunderts. Einerseits soll der Ausspruch „wie im tiefsten Mittelalter“ konservative Ansichten delegitimieren, andererseits freuen sich Mittelaltermärkte überall...

[mehr]
Seite 1 von 13
cffviseu
Kanton Aargau