Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Grafikausstellung von Sieglinde Bottesch in der evangelischen Kirche

Bukarest - Von Juni bis September 2019 beherbergt die evangelische Kirche Bukarest (Str. Lutherană Nr. 2) in Partnerschaft mit dem Teutsch-Haus in Hermannstadt/Sibiu eine zweiteilige Grafikausstellung von Sieglinde Bottesch, betitelt „Transsylvania Mythologica. Siebenbürgisch-sächsische Sagen in Bildern“.Die in Hermannstadt geborene Künstlerin hat nach Abschluss ihres Studiums an der Fakultät der Bildenden Künste am Pädagogischen Institut...

[mehr]

300 Jahre seit dem Frieden von Passarowitz

Temeswar – „Der Friede von Passarowitz (1718) und seine Folgen“ - so heißt die Ausstellung, die in landesweiter Premiere im Banater Nationalmuseum in Temeswar/Timişoara eröffnet wurde.  Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Universalmuseum Joanneum Graz mit der Unterstützung des Österreichischen Kulturforums in Bukarest vorgestellt. Fast 300 Jahre nach den historischen Ereignissen fand nun die Vernissage am Donnerstag im...

[mehr]

Diskussionen über Radweg nach Serbien

Temeswar – Der Radweg, der entlang der Bega flussabwärts bis nach Serbien führt, ist unlängst zum Gesprächsthema in einer Sitzung des Temescher Kreisrats geworden. Dies, nachdem Titu Bojin, der Vorsitzende der Gesellschaft für die Verwaltung der Banater Gewässer (ABAB), öffentlich die Frage gestellt hat, wer sich ab kommendem Jahr um diesen Radweg kümmern wird. Aktuell befindet sich der Radweg in der Verwaltung der ABAB, Ende 2019 läuft aber das...

[mehr]

Neuer Deutscher Film bei „Ceau, Cinema!“

Temeswar – Der Filmstil der 1960er und 70er Jahre, der sogenannte „Neue Deutsche Film“, wird beim „Ceau, Cinema!“-Filmfestival in Temeswar/Timişoara vorgestellt. Genauer geht es um drei Filme der Regisseure Wim Wenders, Werner Herzog und Rainer Werner Fassbinder, die innerhalb der „Retrospektive“, die diesmal dem „Film Noir“ gewidmet ist, vorgeführt werden.„Der amerikanische Freund” aus dem Jahr 1977, in der Regie von Wim Wenders, wurde in Cannes...

[mehr]

Essen und Trinken am Küchentisch der Erinnerung

Hermannstadt – Nahrungsmittelknappheit in den Ostblockstaaten und Überfluss auf Regalen westlicher Discountläden bestimmten die Fahrtrichtung vieler Urlauber und noch mehr Ausreisender auf der Europakarte ungenießbarer Jahrzehnte vor und nach dem Fall der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhangs. Dennoch war Lebensmittelversorgung auf dem alten Kontinent während der Nachkriegszeit nicht vom Start weg jene Einbahnstraße, an die heute oftmals mit...

[mehr]

Erste Anmeldungszeit an der West-Universität

Temeswar – Zwischen dem 16. und dem 19. Juli können sich Interessenten für ein Studium an der West-Universität Temeswar/Timişoara in der ersten Anmeldezeit einschreiben. Dafür stellt die Bildungseinheit gleich fünf auswärtige Bewerbungsstellen in der Westregion zur Verfügung, die in den Verwaltungskreisen Gorj, Hunedoara, Karasch-Severin, Mehedinţi und Vâlcea eröffnet werden.Die Bewerbungsstellen werden in der ersten Anmeldezeit, genau wie im...

[mehr]

Vom Bürgermeisteramt finanzierte Kulturprojekte bekanntgegeben

Kronstadt – Die Vertreter des Bürgermeisteramts Kronstadt/Braşov haben die 16 Gewinner von Kulturprojekten mit nicht rückzahlbarer Finanzierung bekanntgegeben. 25 Vereine hatten sich für die insgesamt 1.144.397 Lei beworben. Die Festivals und Kulturevents, die beim Wettbewerb die Mindestzahl von 70 Punkten erreicht haben, erhalten Geldsummen zwischen rund 35.000 und 100.000 Lei und werden Musik und Tanz, Theater, Literatur und zeitgenössische...

[mehr]

Skulpturen-Pleinair Karansebesch gestartet

Karansebesch – Das Internationale Bildhauersymposium für Monumentalskulpturen von Karansebesch startete in diesem Jahr mit einem Empfang bei Bürgermeister Felix Borcean (PNL). 2019 nehmen daran Künstler aus Spanien, China, Syrien, Kanada, Serbien, Israel, Frankreich und Rumänien teil. Die Koordination des Bildhauer-Pleinairs hat auch in diesem Jahr Eugen Petri übernommen, der eng mit dem Kulturhausdirektor von Karansebesch, Ioan Cojocariu...

[mehr]

Temeswarer Kulturhauptstadt-Jahr in der Schwebe

Temeswar (ADZ) – Bürgermeister Nicolae Robu hat am Donnerstag die mangelnde Finanzierung des Temeswarer Kulturhauptstadt-Vereins durch die Bu-karester Regierung beklagt und mit dem Aufruf zu Straßenprotesten gedroht, sollte das Kulturministerium die Geldflüsse nicht beschleunigen. Zwar hat das PSD-ALDE-Kabinett unlängst Kredite in Höhe von 52 Millionen Lei für das Projekt der Temeswarer Kulturhauptstadt bewilligt, doch bislang konnte noch keines...

[mehr]

Antiterrorplan für Alten Marktplatz

Kronstadt – Fachleute aus mehreren Ländern berieten innerhalb von zwei Tagen – 26. und 27.Juni – in Kronstadt/Braşov über Szenarien zur Bekämpfung von möglichen Terroranschlägen, ausgehend von der Fallsituation Alter Marktplatz. Das ausgearbeitete Projekt soll in 50 europäischen Städten durchgeführt werden. Der Kronstädter Marktplatz/Piaţa Sfatului wurde als Fallstudie ausgewählt, da dieser den typischen Situationen entspricht, wo derartige...

[mehr]
Seite 1 von 15
cffviseu