Erasmus Büchercafe

100-prozentige Gänsehautgarantie

Die ehemalige Grenzfestung wird weiterhin erfolgreich als „Dracula“-Castle vermaktet. Foto: Hans Butmaloiu

hib. Kronstadt - Gruseln vom Allerfeinsten versprechen die Veranstalter den Besuchern, die am Abend des 1. November an der Halloween-Party auf dem Schloss in Törzburg/Bran dabei sein wollen. Die Einladung zum Fest kommt von Graf Dracula persönlich, der, so lautet die Ankündigung, seine Gäste gehörig erschrecken wird. 

Heuer wird der „Vampir der Vapire“ von einem „Hofstaat“ von Hexen begleitet, die jedoch an Stelle von Zaubertrank, den Kindern Süßigkeiten schenken werden.

Das alljährliche Spektakel, das sich großer Beliebtheit bei Besuchern aus dem In- und Ausland erfreut, hat sich mittlerweile zu einem guten Geschäft für die Gaststätten, Herbergen, Hotels und Pensionen in und um Törzburg herum entwickelt.

Auch dieses Jahr wird im Königspark des Schlosses ein Riesenzelt für die Ausstrahlung des Spielfilms „Dracula”, (USA 1931) und die anschließende „Halloween After Party” aufgestellt sein.

In den Morgenstunden, jedoch vor Sonnenaufgang, da bekannterweise Vampire Licht und auch Knoblauch nicht ertragen, wird ebenfalls Graf Dracula, das beste Halloween Kostüm küren.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert