Bauernmarkt an der Transilvania-Mehrzweckhalle wieder zugänglich

Hermannstadt - Die Wiedereröffnung des Bauernmarktes an der Transilvania-Mehrzweckhalle ab Samstag, den 16. Mai, gab der Kreisrat Hermannstadt/Sibiu am Dienstag bekannt. Da die Betriebszeiten auf den Zeitraum 8 bis 14 Uhr begrenzt sind und auch die räumlichen Bedingungen zu größeren Menschenansammlungen führen können, ist die Einführung einiger Bedingungen erforderlich. Für die gesamte Dauer des Aufenthaltes auf dem Bauernmarkt sind Atemschutzmasken und Schutzhandschuhe zu tragen. Da die älteren Personen einer besonders hohen Ansteckungsgefahr ausgesetzt sind, wird den Bürgern im Alter von über 65 Jahren in der Zeit von 8 bis 10 Uhr Vorrang gewährt. Weil der Bereich, in dem Fleischprodukte, Milch und Milchprodukte, Geflügelfleisch und Eier vermarktet werden, für gewöhnlich der geschäftigste ist, werden die Händler hier in zwei Gruppen eingeteilt und alternativ, alle zwei Wochen am Markt anwesend sein. Bei der Bildung von Warteschlangen empfiehlt die Kreisverwaltung, einen entsprechenden Sicherheitsabstand zu wahren.

„Ich denke, dass die Wiedereröffnung des Bauernmarktes für uns alle eine gute Nachricht ist. Die Atmosphäre hier wird nicht wie sonst sein, doch empfehle ich allen, Geduld zu haben, Abstand zu halten und Atemschutzmasken zu tragen, um die Verbreitung des Virus auch weiter zu vermeiden. Es kommt eine Zeit der Lockerung der eingeführten Sicherheitsmaßnahmen, doch können wir noch nicht sagen, dass wir diesen Virus besiegt haben“, so die Kreisratsvorsitzende Daniela Cîmpean.

Die Kreisverwaltung erinnert an die im Rahmen des Projektes Eurega Europe Interreg eingeführte Internetplattform „Gusturi Sibiene“, wo die Kontaktdaten der üblicherweise am Markt anzutreffenden Hersteller in den fünf Regionen des Kreises verfügbar sind.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert