Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Kreis Kronstadt

Kronstadt - In der Woche 7. – 13. Juni weilt die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn aus dem Landkreis München im Kreis Kronstadt/Braşov. Vermittelt wurde dieser Besuch vom Ottobrunner Kontaktkreis Siebenbürgen/Transilvanien e.V. als Gegenbesuch der Zeidner Folkloregruppe Măgura, die im Sommer 2012 in Ottobrunn war.  Die von Konrad Sepp geleitete Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn  beteiligt sich an der musikalischen Gestaltung des Pfingstgottesdienstes in Wolkendorf/Vulcan und bietet anschließend ein Konzert in der Kirchenburg. Am Pfingstmontag (9. 6.) tritt die deutsche Blaskapelle in Zeiden/Codlea beim Gottesdienst auf und spielt am selben Tag, um 17 Uhr, am Kronstädter Marktplatz auf. Zur Eröffnung des Konzerts in Kronstadt spielen die Blaskapelle des Nationalkollegs Andrei Şaguna sowie die Burzenländer Blaskapelle auf. Zum Abschluss des einwöchigen Besuchs tritt die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Zeidner städtischen Kulturhaus gemeinsam mit dem Ensemble „Măgura“ am Freitag, dem 13. Juni, auf. Während ihres Kronstadts-Aufenthalts besucht die Blaskapelle die bekannten siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen in Honigberg/Hărman und Tartlau/Prejmer sowie Deutsch-Weißkirch/Viscri und das benachbarte Radeln/Roadeş, wo Rockstar Peter Maffay ein Kinderheim unterstützt. Ebenfalls im Reiseprogramm, das Hermann Kurmes betreut, steht auch ein Besuch  zum Törzburger Dracula-Schloss. Finanziell unterstützt wird die Tournee vom Bayerischen Musikrat, der Stiftung der Kreissparkasse des Landeskreises München, der Raiffeisenbank sowie durch Spenden aus Kronstadt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert