Kaum Jobangebote für Absolventen der Agrarhochschule

st. Temeswar - Die eine kellnert auch ein Jahr nach dem Abschluss der Landwirtschaftshochschule immer noch, die andere ist seit Jahren im Schnellimbiss beschäftigt: Dies sind nur zwei Fälle, in denen Absolventen der Hochschule für Landwirtschaft und Tiermedizin in Temeswar gerne in ihrer Fachausrichtung einen Job finden würden. Eine große Auswahl an Jobs gibt es für Absolventen der Landwirtschaftshochschule leider nicht. Dies bestätigt auch die Jobbörse der Temeswarer Hochschule, die Mitte dieser Woche abgehalten wurde: 36 Firmen mit freien Stellen hatten sich gemeldet – knapp etwas mehr als 100 Stellen wurden angeboten.  In diesem Jahr gibt es rund 450 Absolventen in den verschiedenen Fachrichtungen – kein Wunder, wenn viele mit ihrem Diplom in der Tasche, nach dem Abschluss einer anderen Tätigkeit nachgehen.

cffviseu