Kein Geld für Kulturveranstaltungen

Kronstadt - Die Absagen von Festivals und anderen Großveranstaltungen aufgrund der Coronakrise scheinen kein Ende zu nehmen. Mittlerweile strecken sich die abgesagten Veranstaltungen schon bis in den Juni hinein, doch auch Spätsommer- und Herbstveranstaltungen fallen der Coronakrise zum Opfer. Das internationale Schlagerfestival „Der goldene Hirsch“, das in der Zeitspanne 20. - 23. August am Kronstädter Marktplatz/Piața Sfatului hätte stattfinden sollen, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht stattfinden. Doch nicht nur wegen gesundheitlichen, sondern auch wegen finanziellen Risiken.

Bürgermeister George Scripcaru gab am Mittwoch bekannt, dass es in diesem Jahr kein Budget für Kulturveranstaltungen geben wird. Auch der Projektewettbewerb für Kulturveranstaltungen wurde abgesagt. „Das bedeutet, dass es kein Geld mehr geben wird für das Kronstädter Stadtfest, für den Goldenen Hirschen usw. Es ist eine schwere Zeit, deshalb müssen jetzt alle unsere Bemühungen in Richtung der Bekämpfung der Pandemie gehen“. Für die Kulturveranstaltungen waren 2 Millionen Lei aus dem Lokalbudget vorgesehen. Auch die Junii-Parade, die für den 26. April vorgesehen ist, könnte in diesem Jahr nicht stattfinden.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert