Lehrertag in Schäßburg

Hermannstadt - Unter dem Motto „Heimatkunde: Heimat erleben und mitgestalten“ steht der 22. Siebenbürgische Lehrertag, der am Samstag, dem 13. Oktober, in Schäßburg/Sighişoara stattfindet. Beginn des Treffens ist 10 Uhr. Der Lehrertag richtet sich an alle siebenbürgischen Erzieher und Lehrer, die der deutschen Sprache mächtig sind. Den Eröffnungsvortrag wird heuer Caroline Fernolend, die Vizepräsidentin des Mihai-Eminescu-Trust, halten. Alle interessierten Lehrkräfte werden gebeten, sich bis zum 1. Oktober anzumelden. Anschließend arbeiten die Teilnehmer in Gruppen zu Themen wie „Naturschutz am Beispiel der Breite“, „Kindgerechte Museumserkundung am Beispiel Stundturm“, „Joseph Haltrich: Von Wolf und Fuchs – Märchen im Unterricht“ oder „Der Schäßburger Bergfriedhof als Ort der Geschichte“. Organisiert wird der Lehrertag vom Demokratischen Forum der Deutschen in Siebenbürgen. Weitere Details zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.siebenbuergenforum.ro.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert