Erasmus Büchercafe

Mopeds für Kommunalpolizisten

Temeswar - Zuerst bekamen sie Fahrräder, nun wird die Bewegung der Kommunalpolizisten in Temeswar „motorisiert“. Die Temeswarer Kommunalpolizisten haben für ihre Patrouille-Aktionen Mopeds als Verkehrsmittel bekommen.
Insgesamt 20 Kommunalpolizisten wurden zur Einhaltung der Verkehrsregeln trainiert. Dabei wurden sie auch darauf aufmerksam gemacht, wie sie sich bei solchen Tätigkeiten benehmen sollen, dass sie den Bürgern nah stehen und bereit sind, ihnen bei der Lösung von Problemen helfen.
Die Mopeds bieten eine leichtere und raschere Bewegung für die Polizisten, vor allem in den Stadtteilen, wo der Verkehr schwierig ist. Demnächst müssen die Stadtviertel festgelegt werden, wo die Polizisten ihre Patrouillen mit den Mopeds durchführen werden. Dies soll mit den Vertretern der jeweiligen Stadtviertel und mit den Kommunalbehörden besprochen werden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert