Paprikasch- und Weinfestival

Festival findet im Busiascher Park statt

Zwiebel, Fleisch und Paprika – die drei Basiszutaten für das Paprikasch werden im Kessel schmoren.
Foto: Zoltán Pázmány


Busiasch - Der Duft von dampfendem Paprikasch wird am kommenden Wochenende zahlreiche Besucher in den Park des Temescher Kurorts Busiasch/Buziaş anlocken. Zum vierten Mal wird am kommenden Sonntag in Busiasch das Paprikasch- und Weinfestival veranstaltet.

Zunächst – während die geladenen Profiköche das Paprikasch vorbereiten – werden die Feinschmecker nur den köstlichen Geruch schnuppern können. Nachdem die Kessel über dem Feuer dampfen und der Essensduft sich überall in der Innenstadt von Busiasch verbreiten wird – dürfen die Verkoster entscheiden, welches Paprikasch letztendlich das köstlichste von allen ist. Feinschmecker können auch andere Produkte der Herbsternte am Sonntag im Busiascher Park testen. Auch der frische Wein kann von den Besuchern probiert werden. Als Schauplatz des Festivals dient auch in diesem Jahr der Busiascher Park in der Nähe des ehemaligen Casinos. Dort werden Verkostungen, Kochshows und Volksmusikaufführungen stattfinden. Die bekanntesten Volksmusiker des Banats werden dabei auftreten, kündigten die Veranstalter an. Das Event wird vom Verein für die Entwicklung der Busiascher Gegend und dem Bürgermeisteramt der Kleinstadt veranstaltet.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert