Treffen junger Siebenbürger in Freck

Hermannstadt – Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Orangerie in Freck/Avrig am 22./23. Februar der Gastgeber des „Treffens junger Siebenbürger“. Eingeladen sind alle, die sich der deutschsprachigen Gemeinschaft zugehörig fühlen. In der angenehmen Atmosphäre der Brukenthalschen Sommerresidenz möchte der Deutsche Jugendverein Siebenbürgen (DJVS) zum Kennenlernen, Netzwerken und netten Gesprächen einladen.

Bereits ab 17 Uhr öffnet die Orangerie am Sonn-abend ihre Türen zu Kaffee und Kuchen. Am Abend wird dann ein buntes Programm aus Theater, Musik und Tanz geboten. Zunächst spielt das Trio Saxones Plus und im Anschluss die Hermannstädter Band Changeover.

Im Eintrittspreis von 40 Lei ist auch ein Buffet mit Speisen und Getränken inklusive. Kinder zahlen die Hälfte. Erforderlich ist allerdings eine Anmeldung bis zum 17. Februar bei Andrea Rost – Tel. 0745-924558 oder E-Mail: andrea.rost@gmx.net. Übernachtungsmöglichkeiten stehen vor Ort zur Verfügung.

Am Sonntag steht ab 10 Uhr ein reichhaltiges Frühstück bereit. Im Anschluss soll ein Austausch über Wege in die Zukunft und Visionen für diese stattfinden. Nach der optionalen Möglichkeit, um 13 Uhr Mittag zu essen, wird die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Spaziergang abschließen.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert