Erasmus Büchercafe

Urbanes Wissenschaftsferienlager für Kinder

„Noi ŞTE@M!“ führt Gymnasialschüler an STEM-Fächer heran

Temeswar – Die Einschreibungen für das Kinderferienlager mit dem Schwerpunkt Wissenschaft „Noi ŞTE@M!“ haben in Temeswar/ Timişoara begonnen. Das Ferienlager entfaltet sich zwischen dem 26. und dem 30. August im Rahmen des Ştiinţescu-Programms und richtet sich an Kinder, die die sechste Klasse abgeschlossen haben. Die Einschreibungen sind bis zum 16. August durch das Verschicken einer E-Mail an contact@ladouabufnite.ro möglich.

20 Kinder, die ab Herbst die siebte Klasse besuchen werden, können sich an dem „städtischen Ferienlager für Kinder über Wissenschaft und mit“ beteiligen. „Wir lesen, erzählen, führen Experimente durch und lernen, wie Wissenschaftler lesen, schreiben und sprechen und können uns überzeugen, dass die Innovation und der Progress sowohl Einbildungskraft wie auch Logik voraussetzen, dass die Wissenschaft und die Literatur dasselbe gemeinsame Ziel haben – das Kennenlernen des Universums und die menschliche Entwicklung“, heißt es seitens der Organisatoren.

Das urbane Ferienlager „Noi ŞTE@M!“ nimmt sich vor, die Gymnasialschüler an die STEM-Fächer heranzuführen. STEM ist ein Akronym und steht für „Science, Technology, Engineering and Maths“ – Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik. Das Ferienlager wird über den Ştiinţescu-Fonds zur Förderung von Bildungsprojekten in Rumänien finanziert und in Temeswar von der Gemeinschaftsstiftung/ Fundaţia Comunitară umgesetzt. Partner in dem Projekt sind die Physik-Fakultät an der West-Universität Temeswar, die unabhängige Buchhandlung „La Două Bufniţe” sowie die Versuchszentren „Experimentarium” und „Aquapic”.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau