Nach drei Monaten Pause

Kulturleben kehrt langsam zurück

Das Kulturleben weltweit ist der Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen. Auch in Kronstadt/Bra{ov wurden Hunderte Veranstaltungen abgesagt, große Festivals sind in diesem Sommer nicht mehr möglich. 

Ganz ohne Kultur hat man in den letzten drei Monaten aber nicht gelebt. Während der Quarantänezeit hatte man die Gelegenheit, Theatervorstellungen und Konzerte im Online-Streaming zu verfolgen. Einige Theater haben sich angepasst und in dieser Zeit sogar neue Produktionen vorbereitet, die ausschließlich für Online-Vorstellungen konzipiert wurden. Und Filmliebhaber konnten während der Zeit zu Hause stundenlang Netflix-Serien schauen. 

Doch viele sehnen sich nach „richtigen” Veranstaltungen. Die guten Nachrichten fangen an zu kommen. Nach Lockerung der Restriktionen haben die dem Bürgermeisteramt untergeordneten Kultureinrichtungen schon ihre ersten Outdoor-Veranstaltungen angekündigt. Das Sică-Alexandrescu-Theater, die Oper, die Philharmonie und das Arlechino-Puppentheater werden demnächst ihre Vorstellungen in der Weberbastei (das Dramentheater) und auf dem Johannisplatz (Oper, Philharmonie und Puppentheater) zeigen, falls gute Wetterbedingungen herrschen. Die Oper wird zwei Veranstaltungen wöchentlich organisieren (an einem Wochentag um 11 Uhr, bzw. am Samstag um 20 Uhr). Die Konzerte der Philharmonie werden jeden Donnerstag ab 19 Uhr stattfinden und Theatervorstellungen für Kinder wird es samstags und sonntags ab 11 Uhr geben. Die Theatervorstellungen in der Weberbastei werden samstags und sonntags ab 20 Uhr gezeigt.

Doch nicht nur die öffentlichen Kultureinrichtungen planen Events, die in der Alarmstufe möglich sind. Das Kulturzentrum Visssual hat vor Kurzem einen Garten eröffnet, wo Filme unter freiem Himmel gezeigt werden und Jazz-Konzerte stattfinden. Falls es regnet, hat man die Gelegenheit, ins Autokino zu gehen, das in der Nähe der Coresi-Mall eröffnet wurde. Und mit Sicherheit können sich Kulturliebhaber in diesem Sommer auf weitere Überraschungen freuen. Die Kreativität der Veranstalter läuft auf Hochtouren. Gleichzeitig fragt man sich, ab wann Kinobesuche möglich sein werden. Das neu renovierte Astra-Kino wartet darauf, offiziell eröffnet zu werden. 
Autokinos erleben ein Comeback

Die Covid-19-Pandemie hat die Kinobranche hart getroffen. Doch durch die Corona-Pandemie erlebten Autokinos weltweit ein gigantisches Comeback. Auch in der Stadt unter der Zinne wurde das erste Drive-In-Kino auf dem Parkplatz der Coresi-Mall eröffnet. Mittwochs bis sonntags werden pro Tag je zwei oder drei Spielfilme ausgestrahlt, die man aus dem eigenen Auto genießen kann. Unter den Filmen, die demnächst zu sehen sind, befinden sich die neuesten Oscar-Hits „1917”, „Ad Astra”, „Joker” oder „Jojo Rabbit”. Samstags und sonntags gibt es ab 11 Uhr Vormittags ein Kinderprogramm mit Filmen wie „Angry Birds” oder „Yeti, der Schneemensch”. Ansonsten werden die Filme ab 17 Uhr und um 20.30 Uhr ausgestrahlt. 

Zuschauer müssen eine halbe Stunde vor Filmstart im Autokino eintreffen. Ebenso sind einige Regeln einzuhalten: die Autofenster bleiben am besten zu, ausgestiegen wird nur, um die Toilette aufzusuchen, und das mit Schutzmaske. Der Abstand zwischen den Autos wird mindestens zwei Meter betragen. Tickets sind online unter enterix.ro und myticket.ro zu erwerben und kosten 75 Lei pro Auto. Um gute Sicht zu haben, sollten sich in einem Auto nicht mehr als drei Personen befinden, teilten die Organisatoren per Facebook mit.

Ein Autokino ist ein Freiluftkino, dessen Bildwand vom Auto auf den vorgesehenen Stellplätzen aus zu sehen ist. Das erste Autokino wurde 1933 in den USA eröffnet, dort erreichte es weite Verbreitung und Kultstatus in den 1950er und 1960er Jahren. Der Ton des Films wird über eine UKW-Frequenz übertragen und kann per Autoradio angehört werden. 
Filme und Jazz im Visssual-Sommergarten

Das vor zwei Jahren in der Halle der ehemaligen Tino-Schuhfabrik eröffnete Kulturzentrum Visssual hatte vor Ausbrechen der Covid-19-Krankheit ein vielfältiges Kulturprogramm mit Konzerten, Theatervorstellungen, Filmvorführungen und Künstlergesprächen zu bieten. Während der letzten drei Monate haben die Gründer von Visssual an die Möglichkeiten eines Comebacks gedacht und schafften es, ihre Idee zu verwirklichen und einen Sommergarten auf der Fabricii-Straße (in der Nähe des Kaufland-Supermarktes in der Hintergasse/Str. Avram Iancu) zu eröffnen. „Grădina din Visss” (Der Traumgarten) ist dienstags bis freitags ab 10 Uhr und samstags und sonntags ab 12 Uhr geöffnet und mit Hängematten, Liegestühlen und einem Sandkasten für Kinder ausgestattet. Jeden Dienstag bei Einbruch der Dunkelheit wird ein Film ausgestrahlt (auf dem Sommerprogramm stehen Klassiker, Kultfilme, Kunstfilme und preisgekrönte rumänische Produktionen) und jeden Donnerstag findet ein Jazz-Konzert statt. Mit Sicherheit wird das Outdoor-Kulturprogramm von Visssual in den nächsten Wochen und Monaten noch vervielfältigt. Der Eintritt zu den Events ist frei, es benötigt jedoch eine Reservierung. Mehr Informationen sind auf der Facebook-Seite von Visssual erhältlich. 

Astra-Kino wartet auf Eröffnung 

Fast 20 Jahre lang ist im Astra-Kino auf der Postwiese/Livada Po{tei kein Film mehr über die Leinwand gelaufen. Das Gebäude funktionierte ein paar Jahre lang als Nachtclub, dann stand es leer und war dem Verfall nahe. Die Sanierungen am Gebäude haben im Februar 2019 begonnen und wurden vor Kurzem abgeschlossen. 

Im neuen Kino gibt es zwei Räumlichkeiten: einen Kinosaal mit 124 Plätzen und einen Konferenzraum in der Mansarde mit 130 Plätzen. Der Kinosaal wurde nicht nach dem klassischen Modell gebaut, sondern mit Tischen und Sofas, damit er auch für andere Kulturveranstaltungen genutzt werden kann. Die Kosten für das Projekt haben rund 10 Millionen Lei betragen, die aus dem Lokalbudget kommen. Jetzt sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen, doch kann eine offizielle Eröffnung wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch nicht stattfinden. Viele Kronstädter sind neugierig darauf, wie das Kino von innen aussieht. Ob es in diesem Sommer schon eröffnet wird, ist unsicher. 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert