Astrid Fodor - primarul Sibiului

SPORT: Nachrichtenarchiv

Brânză und Măroiu holen Degen-Bronze bei WM

Catania (ADZ) - Die ersten beiden Medaillen für Rumänien bei der Fecht-WM in Catania haben am Donnerstag Ana Maria Brânză und Anca Măroiu  gewonnen. Beide Fechterinnen unterlagen im Halbfinale ihren chinesischen Gegnerinnen. Ana Maria Brânză verlor mit 14:15 Treffern gegen Yujie Sun, Anca Măroius Kampf gegen Na Li endete nach Verlängerungen 13:13, nach Ablauf der Zeit wurde Vorteil für Na Li ausgelost. Das chinesische Finalduell gewann Na Li mit...

[mehr]

HCM verliert auch drittes Spiel in der Champions League

Buzău (ADZ) - HCM Konstanza hat auch das dritte Spiel in der laufenden Champions-League Saison verloren. Mit 25:27 unterlag der rumänische Handballmeister dem slowenischen Champion Cimos Koper. Beim Stand 14:14 gingen die rumänischen Handballer in die Kabine, zu Beginn der zweiten Hälfte schienen sie die Partie fest im Griff zu haben, in der 37. Minute hatten sie einen Fünf-Tore-Vorsprung. Die Slowenen hielten aber nach kurzer Zeit Anschluss,...

[mehr]

Turner schaffen nur achten Platz

Tokio (ADZ) - Bloß den letzten Platz im Team-Finale belegten die rumänischen Turner bei der Weltmeisterschaft in Japan. Von Start an rangierte die Riege Rumäniens auf dem letzten Platz und hatte keine Chance mehr, aufzuholen: Marius Berbecar landete beim Sprung auf dem Rücken und erhielt dafür 0 Punkte. Mit 245,175 Punkten sammelte Rumänien 30 Punkte weniger als Titelverteidiger China (275,161), der erneut die Goldmedaille gewann. Gastgeber Japan...

[mehr]

Zweiter Platz bei EM für Tischtennis-Damen

Danzig (ADZ) - Die rumänischen Tischtennis-Damen haben bei der EM genau wie im Vorjahr die Silber-Plakette gewonnen. Zum vierten Mal in Folge ist das Team der Niederlande Europameister geworden. Im ersten Endspiel der Titelkämpfe in Danzig setzten sich die Niederländerinnen am Mittwochnachmittag mit 3:0 gegen Rumänien durch.  In einer Neuauflage des Endspiels von Ostrau 2010 holten die gebürtigen Chinesinnen Li Jiao (3:0 gegen Daniela Dodean) und...

[mehr]

Hochkarätiges Schachturnier in Kronstadt

Kronstadt -  Die besten zehn Frauen-  und zehn Männerteams des Landes treten diese Tage in Kronstadt in der Schach-Superliga an, um für die Landesmeistertitel im Mannschaftswettbewerb zu kämpfen.  Außer rumänischen Top-Schachspielern und -spielerinnen (Dieter Nisipeanu, Constantin Lupulescu, Corina Peptan, Cristina Foișor) sind auch bekannte internationale Schachgrößen wie Gata Kamsky (USA), Baadur Jobava (Georgien), Pia Cramling (Schweden), Anna...

[mehr]

Nichts Außergewöhnliches in Albanien

Ist es nun eine pur realistische Einschätzung, oder doch zeitweilige Resignation? „Wir müssen mit dem Unentschieden zufrieden sein, denn wir hätten auch verlieren können“, sagt Rumäniens Auswahltrainer Victor Piţurcă nach dem 1:1 seiner Mannschaft im letzten Qualifikations-Gruppenspiel für die Fußball-EM 2012. Es war das fünfte Unentschieden in dieser Qualifikation, was für die rumänische Elf nur einen dritten Platz bedeutet, der nicht einmal in...

[mehr]

Tischtennis-Damen im EM-Finale

Danzig (ADZ) - Rumäniens Tischtennis-Damen haben das Finale der Europameisterschaft in Danzig erreicht. In der Runde der letzten Vier besiegte Rumänien klar das Team Weißrusslands mit 3:0. (Elizabeta Samara - Veronika Pawlowitsch 3:2, Daniela Dodean - Viktoria Pawlowitsch 3:2 Bernadette Szocs -Alexandra Priwalowa 3:0.) Im anderen Halbfinale setzten sich die Niederländerinnen mit 3:2 gegen Ungarn durch. Somit kommt es zu einer Neuauflage des...

[mehr]

Turnerinnen in Tokio WM-Vierte

Tokio (ADZ) - Die rumänischen Turnerinnen haben am Dienstag im Team-Finale der Weltmeisterschaften von Tokio mit 172,820 Zählern den vierten Platz belegt. Es ist zum ersten Mal seit fast vier Jahrzehnten, dass die rumänische Frauenmannschaft bei zwei aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften keinen Podiumsplatz belegt. Bei der WM in Rotterdam 2010 landeten  die rumänischen Turnerinen ebenfalls auf Platz vier. Der Titel ging zum dritten Mal nach...

[mehr]

Noch ein klägliches Resultat der Fußballer

Wenn heute Abend die Fußballauswahl Rumäniens in ihrem letzten Gruppenspiel um die EM-Qualifikation in Albanien antritt, ist es nur noch ein Spiel um Prestige und für Statisten. Die meisten Fans und Experten glauben seit Monaten nicht mehr an eine Qualifikation der Rumänen und so grenzt auch das 2:2 im Heimspiel vom Wochenende gegen Weißrussland keineswegs an ein Wunder. Beide Mannschaften haben einen Spieltag vor Quali-Schluss je 13 Punkte, um...

[mehr]

Oltchim gewinnt zweites Spiel in der Champions League

Râmnicu Vâlcea (ADZ) - Der rumänische Handballmeister Oltchim Râmnicu Vâlcea hat auch sein zweites Spiel in der laufenden Champions-League-Saison gewonnen. Mit 31:26 besiegte das Team von Trainer Radu Voina den russischen Meister Dinamo Volgograd. Das erste Spiel in der Gruppe hatten die Oltenierinnen mit 24:20 bei Handball-Bundesligist Buxtehuder SV gewonnen. Mit vier Punkten belegt Oltchim den zweiten Platz der Gruppe C punktegleich mit dem...

[mehr]