Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Niculescu verbessert sich auf Rang 28

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Tennisspielerin Monica Niculescu hat sich in der vor Kurzem veröffentlichten WTA-Weltrangliste um einen weiteren Platz verbessert und belegt nun Rang 28. Es ist die beste Platzierung der 24-jährigen Sportlerin, die sich somit den Status der derzeit besten rumänischen Tennisspielerin festigt. Insgesamt sind unter den 100 Besten im WTA-Ranking sechs aus Rumänien stammende Spielerinnen anzutreffen, einen gewaltigen...

[mehr]

Oltchim vor Entscheidungsspiel in der Champions League

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Handballmeister Oltchim Râmnicu Vâlcea steht in der Champions League nach dem 26:26-Unentschieden gegen den Tabellenletzten HB Metz vor dem Entscheidungsspiel in der Gruppenphase der Handball-Königsklasse. Im Spiel am nächsten Sonntag gegen Krim Ljubljana können sich die rumänischen Handballerinnen mit einem Sieg den zweiten Gruppenplatz sichern und somit ins Halbfinale einziehen. Gegen den französischen...

[mehr]

Steaua Bukarest auch in Enschede ohne Treffer

Temeswar (ADZ) - Gigi Becali ist eben Gigi Becali. Mal stellt der Geldgeber seinem Trainer ein Ultimatum, mal lässt er ihn fallen und dann, nach dem Aus in den europäischen Pokalwettbewerben, nimmt er ihn in Schutz. So geschehen in der Woche, in der Steaua Bukarest Abschied aus der Fußball-Europa-League nehmen musste. Genauso wie das Hinspiel verloren die Bukarester auch die Auswärtspartie beim holländischen Vizemeister Twente Enschede 0:1. Wenn...

[mehr]

Oltchim blamiert sich gegen Buducnost

Râmnicu Vâlcea (ADZ) - Der rumänische Handballmeister Oltchim Râmnicu Vâlcea hat im dritten Gruppenspiel der Hauptrunde der Champions League  vor 3000 enthusiastischen Zuschauern im „Traian“-Saal im heimischen Râmnicu Vâlcea seine erste Niederlage kassiert.  Schon nach der ersten Hälfte der ersten Spielzeit konnten die rumänischen Handballerinnen mit den Spielerinnen des montenegrinischen Meisters Buducnost Podgorica nicht mehr mithalten, zur...

[mehr]

Europa League: Holländer schafften Minimalziel in Bukarest

Es hat eigentlich alles gegeben in diesem ersten offiziellen Spiel des neuen Jahres für Gastgeber Steaua Bukarest, der am Donnerstagabend zu Hause gegen die Holländer von Twente Enschede in der Europa-League antrat. Da war ein Angriff von Bukarestern auf eine Gruppe holländischer Fans, als diese sich vor dem Spiel in einer Bar befanden, eine wunderbare Choreografie der 50.000 Fans im Stadion, als sie an den teilgelähmten ehemaligen Steaua-Kicker...

[mehr]

Oltchim auf erstem Gruppenplatz in der Champions League

Râmnicu Vâlcea (ADZ) - Der rumänische Handballmeister Oltchim Râmnicu Vâlcea hat auch das zweite Spiel in der Champions League gewonnen. Im Heimspiel am Sonntagabend bezwang die Mannschaft von Trainer Radu Voina den französischen Meister HB Metz mit 30:21 (18:12). Im zweiten Gruppenspiel siegte Buducnost Podgorica aus Montenegro gegen Krim Ljubljana mit 29:21 (13:14). Die rumänischen Handballerinnen belegen nach zwei Siegen den ersten...

[mehr]

Viorel Simion verteidigt Titel

Bukarest (ADZ) - WBC-Federgewichtweltmeister Viorel Simion hat seinen Titel erfolgreich verteidigt. In Bukarest bezwang der rumänische Boxer den mexikanischen Herausforderer Edgar Riovalle in zwölf Runden einstimmig nach Punkten (119-109, 119-108, 120-108). Viorel Simion hatte sich den WBC-Titel im Juli 2011 nach dem Sieg durch KO gegen Jun Talape (Philippinen) gesichert, der Sieg am Donnerstagabend war für Viorel Simion der 15. im 15....

[mehr]

HCM Konstanza ohne Chancen

Buzău (ADZ) - Der rumänische Handballmeister HCM Konstanza wurde  von dem polnischen Team Wisla Plock im achten Spiel der Gruppe C der Champions League mit 34-19 (15-12) demontiert und verspielte somit jede Chance auf die Qualifikation ins Achtelfinale der Königsklasse. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang den rumänischen Handballern 13 Minuten lang kein einziges Tor, das Team von Trainer Ştefan Constantin bot eine überraschend schwache Leistung...

[mehr]

Elite-Sportler und Vorbild

Er war ein hervorragender Spieler, schnell, ausdauernd und geschickt, ein tadelloser  Techniker, mit einer ausgezeichneten Ballführung, ein präziser und kraftvoller Werfer. Das hat Johnny Kunst, der ehemalige Präsident des Rumänischen Handball-Verbandes, einmal über den Agnethler Handballspieler Kurt Wagner geschrieben. Inzwischen sind viele Jahre in die Lande gegangen. Heute wird Wagner 85 Jahre alt. Gratulieren werden dem ehemaligen...

[mehr]
cffviseu
Kanton Aargau