Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Geburtstagsfeier über dem Atlantik

Es wird eine Feier ohne Rummel. Der zweifache Handball-Weltmeister Hans Moser wird seinen 75. Geburtstag auf einem Flug in die Karibik über dem Atlantik feiern. Einziger Gast wird seine neue Ehefrau sein. Die Reise führt nach Kuba, die Heimat seiner inzwischen vierten Frau, wo die beiden einen mehrwöchigen Urlaub verbringen wollen.Hans Moser, am 24. Januar 1937 in Temeswar geboren, gehört zusammen mit Hansi Schmidt, Josef Jakob, Michael Redl und...

[mehr]

Wasserballer verlieren auch drittes Spiel

Eindhoven (ADZ) - Die rumänischen Wasserballer haben auch ihr drittes Spiel bei den Europameisterschaften in Eindhoven verloren. Gegen Montenegro unterlag das  Team von Trainer Istvan Kovacs mit 8:11 (2:5,2:3,1:1,3:2). Rumänien belegt als einzige Mannschaft mit null Punkten den letzten Platz der Gruppe B, somit gibt es immer weniger Chancen für die Teilnahme am Turnier zur Olympia-Qualifikation, das vom 1. bis 8. April im kanadischen Edmonton...

[mehr]

Rumänien auf Platz 55 der FIFA-Weltrangliste

Zürich - Rumänien belegt in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes den 55. Platz.Im ersten FIFA-Ranking des Jahres konnte sich das Team von Trainer Victor Piţurcă mit 526 Punkten um einen Platz verbessern. An der Spitze des Rankings bleibt Welt- und Europameister Spanien (1564 Zähler) vor den Niederlanden (1365 Punkte) und Deutschland (1345 Punkte). Als beste nichteuropäische Mannschaft belegt Uruguay (1309) in der Rangliste den vierten...

[mehr]

Monica Niculescu in Melbourne in Runde drei

Melbourne - Monica Niculescu hat bei den Australian Open die dritte Runde erreicht. Die rumänische Tennisspielerin (WTA 32) gewann am Mittwoch gegen die Französin Pauline Parmentier (WTA 70) mit 4:6, 6:4, 6:1. In der nächsten Runde trifft Niculescu auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki, die sich in der zweiten Runde gegen Anna Tatischwili mit 6:1, 7:6 durchsetzte.  In die dritte Runde eingezogen ist auch Titelverteidigerin Kim Clijsters....

[mehr]

Wasserballer kassieren zweite EM-Niederlage

Eindhoven - Rumäniens Wasserballer haben bei der Europameisterschaft in Eindhoven auch ihr zweites Spiel in der Vorrundengruppe B verloren. Gegen Spanien hielt die rumänische Nationalmannschaft lange mit, unterlag aber am Ende 10:12 (4:4, 3:3, 2:3, 1:2). Nächster Gegner ist heute Montenegro, der Europameister von 2008 unterlag im Spiel gegen Titelverteidiger Kroatien am Dienstag mit 8:10. Das  dritte Gruppenspiel gewann Serbien gegen Deutschland...

[mehr]

Sorana Cârstea schafft Überraschung

Melbourne - Nachdem Monica Niculescu am Montag nach einem fast 200 Minuten dauernden Match gegen die Franzosin Alize Cornet (5:7, 6:0, 6:3) als erste rumänische Tennisspielerin ihre Erstrunden-Aufgabe erledigt hatte, meisterte am Dienstag auch Sorana Cârstea ihre Auftakthürde erfolgreich. Zum Entsetzen der Australier besiegte sie die Lokalmatadorin Samantha Stosur mit 7:6 (7:2), 6:3. Somit muss das Gastgeberland nach dem frühzeitigen Ausscheiden...

[mehr]

Wasserball-EM: Niederlage zum Auftakt

Eindhoven - Zum Auftakt der Europameisterschaft im Wasserball haben die rumänischen Männer gegen Titelverteidiger Kroatien mit 7:10 (1:2, 2:3, 1:2, 3:3) verloren. Auch die anderen beiden Gruppenspiele wurden von Mannschaften aus Ex-Jugoslawien gewonnen. Der Europameister von 2008 Montenegro besiegte Deutschland mit 13:7 (4:1, 1:2, 3:2, 5:2), Spanien unterlag Serbien mit 5:8. Nächster Gegner Rumäniens war gestern Nachmittag Spanien. Bei einer...

[mehr]

Erstrunden-Aus für Hănescu

Melbourne (ADZ) - Victor Hănescu ist als erster rumänischer Tennisprofi bei den Australian Open  ausgeschieden. Hănescu (ATP 90) verlor am Montag in Melbourne gegen den Deutschen Tobias Kamke (ATP 98) deutlich mit 2:6, 1:6:2:6. Das Erstrundenaus kam auch für Simona Halep. Sie unterlag der Qualifikantin Paula Ormaechea aus Argentinien mit 1:6, 6:3, 5:7.

[mehr]

Handballer verpassen WM-Quali-Play-off

Minsk (ADZ) - Rumäniens Handball-Herren haben am Sonntag das letzte Spiel der Vorqualifikation zur WM in Spanien verloren und Gruppenphase auf Platz zwei beendet. Das Hinrundenspiel gegen Weißrussland hatten die rumänischen Handballer vor einer Woche mit 25:22 gewonnen, in Minsk verlor das Team von Trainer Vasile Stângă in einem Desolaten Spiel gegen den Gastgeber mit 28:23. Dank des besseren Torverhältnisses belegte Weißrussland den ersten Platz...

[mehr]
cffviseu
Kanton Aargau