Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Nullnummer im Meister-Kick

Die einen können nicht mehr, die anderen wollen es gar nicht – die Überraschungen der ersten rumänischen Fußballliga sind am 28.Spieltag über weite Strecken ausgeblieben. Uni Klausenburg hat ersteinmal ihren Höhenflug abgebrochen und unterlag bei Ceahlăul Piatra Neamţ im zweiten Spiel in Folge. Ceahlăul machte nach dem 2:1 nun ihrerseits einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Lage im Wertungskeller wird auch durch dieses Resultat...

[mehr]

2. Liga: Poli und Corona peilen Aufstieg an

„Diese Mannschaft kann und will auch nicht aufsteigen“. Mit diesem vernichtenden Fazit nahm Vereinsinhaber Adrian Mar]ian in Gedanken Abschied davon, dass seine UTA Arad eventuell den Aufstieg in die erste rumänische Spielklasse schaffen könnte. Die Arader unterlagen 0:2 in Râmnicu Vâlcea und liegen nun nach dem 23.Spieltag der zweiten rumänischen Fußballliga fünf Punkte hinter den beiden schärfsten Aufstiegskandidaten, ASC Poli Temeswar und...

[mehr]

Punkteteilung im Spitzenspiel stellt alle zufrieden

Eigenheiten noch und noch brachten die beiden Montagsspiele der Ersten Rumänischen Fußballliga, mit denen dann auch der 27. Spieltag abgeschlossen wurde. Vor dieser Runde lagen Steaua Bukarest und Petrolul Ploie{ti auf den ersten beiden Plätzen, nun standen sie sich in einem Spitzenspiel der Rückrunde gegenüber. Mit dem einen Punkt scheinen beide Parteien irgendwie zufrieden, auch wenn Petrolul damit auf den vierten Tabellenrang zurückfällt....

[mehr]

Abstiegskampf pur: Ausraster beim Schlusslicht

Zumindest beim Trainer von Gloria Bistritz liegen die Nerven blank: Nicolae Manea hat am Wochenende nach dem Spiel Gloria Bistritz - CFR Klausenburg (Ergebnis 0:5) den Pressesprecher des eigenen Vereins mit Fußtritten bedacht und einen Journalisten bedroht. Warum das so ist,kann man trotz Abstiegsgefahr nur schwer nachvollziehen, denn die letztplatzierte Gloria Bistritz liegt nach 27 Spieltagen hoffnungslos am Tabellenende der ersten rumänischen...

[mehr]

Zweite Liga: Banater Mannschaften schlagen zu

Mit je einem 2:0-Sieg bleiben die beiden Banater Fußball-Zweitligisten ASC Poli Temeswar und UTA Arad nach ihren Heimspielen vom 22. Spieltag auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer. Nach 22 Spieltagen führt in Staffel 2 Corona Kronstadt, die am grünen Tisch ein 3:0 bei der aus dem Wettbewerb zurückgezogenen Unirea Karlsburg sicherte. Corona Kronstadt, Poli Temeswar und UTA Arad nun in dieser Reihenfolge die Tabelle an, Damila Măciuca bleibt nach...

[mehr]

Gute Medaillenausbeute für rumänische Turner bei Europameisterschaft

Moskau – Ein hoffnungsvoller Start in den neuen olympischen Zyklus für die rumänischen Turner bei den Europameisterschaften in Moskau: Wenn auch das Team im Medaillenspiegel nur den vierten Platz belegt hat, so gibt die Bilanz der rumänischen Riege (sieben Medaillen) trotzdem Hoffnung im Hinblick auf Olympia 2016. Die 16-jährige Larisa Iordache gewann insgesamt vier Medaillen, zusammen mit der ein Jahr jüngeren Diana Bulimar (eine Silber- und...

[mehr]

Rumänienpokal: Petrolul unterstreicht Top-Form

Galaţi - Das zweite Halbfinal-Hinspiel um den Fußball-Rumänien-Pokal hat praktisch schon für eine Vorentscheidung gesorgt: Petrolul Ploie{ti gewann bei Oţelul Galatz 3:0 und stellte unter Beweis, warum die Mannschaft von Trainer Cosmin Contra derzeit auf Platz zwei der einheimischen Liga rangiert. Geraldo schoss die Gäste aus Ploieşti bereits nach drei Minuten in Führung, Morar (60. Minute) und Bokila (71.) erzielten die weiteren Treffer zu einem...

[mehr]

Rumänienpokal: Trainerwechsel noch ohne Wirkung

Im Hinspiel des Fußball-Rumänienpokals trennten sich am Dienstagabend CFR Klausenburg und Astra Giurgiu torlos 0:0. Die Nullnummer ist eigentlich symptomatisch für das Spiel der beiden Mannschaften, die seit Beginn der Rückrunde weit unter den Erwartungen und Ansprüchen auftreten. Deshalb auch kein Wunder, wenn beide Teams neue Trainer auf der Bank hatten: Eugen Trică bei CFR Klausenburg und Daniel Isăilă. Den notwendigen Impuls haben die Neuen...

[mehr]

FC Vaslui hilft auch Trainerwechsel nicht

CSMS Jassy und Concordia Chiajna haben scheinbar aus dem Montagsspiel der ersten rumänischen Fußballliga CSMS Jassy gegen Viitorul Konstanza am meisten verloren. Die Nordmoldauer, weil sie in ihrem Heimspiel gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf drei Punkte ließen, und Concordia Chiajna, weil die Mannschaft aus dem Kreis Ilfov nun erstmals in ihrer katastrophalen Rückrunde auf einem Abstiegsplatz rangiert.  Fraglich bleibt, warum Chiajna...

[mehr]

Im Hauptstadtderby flogen Stühle und Fäuste

26 Punkte trennen die beiden Bukarester Mannschaften Steaua und Rapid in der Wertung der ersten rumänischen Fußballliga, Steaua wird bestimmt den Titel holen und Rapid ist von den Spitzenplätzen weit entfernt. Vor diesen Hintergründen sind die Ausschreitungen von Sonntagabend im Giuleşti-Stadion mit dem Fußball nicht vereinbar. Auf den Platz geworfene Gegenstände, aus den Halterungen gerissene Sitze, eine unterbrochene Partie und ein 1:1, das den...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu
Kanton Aargau