Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Steaua fast schon eine Runde weiter

2:0 gewann der rumänische Meister Steaua Bukarest bei Dinamo Tiflis im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde in der georgischen Hauptstadt. Gabriel Iancu und Ciprian Tătăruşanu waren die Männer des Tages und das Rückspiel in Bukarest dürfte für Steaua eine reine Formangelegenheit auf dem Weg in die Fußball-Champions-League-Gruppe werden. Besonders hoch her ging es in der zweiten Halbzeit, als zunächst Tătăruşanu einen Handelfmeter genau nach...

[mehr]

Erste Liga: Auswahlstürmer verschießt Tabellenführung

Einen solchen Einstand wünscht sich wohl jeder: Genau acht Minuten war Bohale bei seinem Debüt für Pandurii Târgu Jiu auf dem Platz, als er in der 80. Spielminute das 1:0 seiner Mannschaft bei Petrolul Ploieşti erzielte. Damit wäre sein Team punktgleich mit Oţelul Galatz an die Tabellenspitze der ersten rumänischen Fußballliga gerückt. Es folgten jedoch spannende Schlussminuten, in denen die Gastgeber aus Ploieşti zunächst durch Dore den...

[mehr]

Erste Liga: Rekordverwarnungen bei CFR – Poli

Auch alte, abgedroschene Fußballweisheiten, wie, „Kein Spiel gleicht dem anderen“, sind dem Trainer des FC Vaslui, Ilie Stan, fremd. Er hatte nämlich – eigenen Aussagen nach – geglaubt, seine Mannschaft könne das Spiel bei Dinamo Bukarest gar nicht verlieren, nachdem Dinamo zum Saisonauftakt bei ACS Poli Temeswar klar unterlegen war. Der zweite Spieltag hat ihn also eines Besseren belehrt und voll auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt....

[mehr]

Rumänische Teams in Europa League eine Runde weiter

Zehn Tore, drei Siege und nur ein Gegentreffer – das die Ausbeute der drei Mannschaften aus Rumänien, die am Donnerstag in den Rückspielen der zweiten Qualifikationsrunde zur Fußball-Europa-League antraten. Den schwersten Stand hatte unweigerlich Astra Giurgiu, die im Heimspiel über ein 1:1 gegen Omonia Nikosia nicht hinausgekommen war. Noch hürdenreicher wurde dann im Rückspiel die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit: Gikiewicz glich...

[mehr]

Steaua-Dominanz gegen Vardar überdeutlich

Fünf Tore und fünf Lattentreffer – viel eindeutiger konnte der Erfolg von Steaua Bukarest in der zweiten Qualifikationsrunde für die Fußball-Champions-League-Gruppenphase nicht ausfallen. Nach einem 3:0 im Hinspiel vor einer Woche schaffte Steaua am Dienstagabend ein 2:1 bei Vardar Skopje gegen eine mazedonische Elf, die derzeitigen Informationen nach vor dem Verkauf steht. Trainer Laurenţiu Reghecampf hatte sich einige Umstellungen geleistet, um...

[mehr]

Knappe Siege für Vaslui und Oţelul

Das Debüt von Ilie Stan auf der Trainerbank des FC Vaslui war dem Resultat nach ein erfolgreiches. 2:1 hat seine Mannschaft gegen Rapid Bukarest gewonnen, die ihrerseits erst vor einer Woche erfuhr, dass sie auch in dieser Saison in der ersten rumänischen Fußballliga verbleiben darf, nachdem der Lizenzausschuss ihnen zunächst ihre Erstliga-Zulassung verweigert hatte. Von den Prognosen und Voraussetzungen her ist Rapid mit dieser knappen...

[mehr]

Europapokal-Teilnehmer mit Siegen

Die Neulinge sind recht erfolgreich in die neue Fußballsaison gestartet. Drei Aufsteiger sind in den ersten sieben Partien zum Zuge gekommen, Corona Kronstadt tritt erst heute Nachmittag an. ACS Poli Temeswar und Săgeata Năvodari begannen mit Siegen, der FC Botoşani machte sein Erstliga-Debüt mit einem Unentschieden. Auch die Europapokal-Teilnehmer Steaua, Pandurii, Petrolul und Astra unterstrichen ihren Status und punkteten allesamt. Die...

[mehr]

Astra unter Zugzwang

Das Erreichen der dritten Runde in der Europa-League-Qualifikationsrunde ist für alle rumänischen Fußballmannschaften durchaus noch möglich. Astra Giurgiu hat zwar mit einem 1:1 vor eigenem Publikum gegen Omonia Nikosia nur noch die zweite Chance im Rückspiel in der kommenden Woche, aber gerade diese will die Mannschaft nutzen. Optimismus verbreiteten in diesem Kontext sowohl Trainer Daniel Isăilă, als auch der Hauptaktionär Ioan Niculae. Vor...

[mehr]

Lösbare Aufgaben für rumänische Teams

Gute Voraussetzungen für den Einzug in die nächste Runde der Europapokal-Wettbewerbe haben sich am Dienstagabend zwei rumänische Mannschaften geschaffen. Steaua holte einen klaren Heimsieg heraus, Pandurii Târgu Jiu kann wohl mit einem torlosen Unentschieden aus der Fremde gut leben.Vardar Skopje ist zwar keine große Hausnummer im europäischen Vereinsfußball, und trotzdem muss man gegen die Mannschaft aus Mazedonien drei Tore erstmal schießen....

[mehr]

Rapid Bukarest gewinnt erfundenes Relegationsspiel

Positive Meldungen aus dem rumänischen Fußball haben Seltenheitswert. Deshalb wohl versuchen sich Vereine, Verband und Profiliga in Sachen Negativschlagzeilen. So schüttelten die Fußballbosse zuletzt ein Relegationsspiel für die Erste Liga aus dem Ärmel, das es weder als Reglement gibt, noch ethisch und juristisch korrekt und gerechtfertigt ist. Weil der Vertrag für die Fernsehrechte der Ersten Liga jedoch für neun Begegnungen pro Spieltag...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau