Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

CSMS Jassy vorzeitig aufgestiegen

Die zweite rumänische Fußballliga geht in die Endphase ihrer Play-Off-Runde. CSMS Jassy reichte ein 1:1 gegen den FC Clinceni, um sich den Aufstieg vorzeitig zu sichern. In der Chefetage hängt jedoch der Haussegen schief. Der Vereinspräsident Florin Prunea sagte, er wisse nicht, ob er in Jassy weitermachen werde. Diese Aussagen hängen scheinbar mit seinen Differenzen mit dem Bürgermeister der moldauischen Großstadt, Gheorghe Nichita, zusammen....

[mehr]

Reschitza: Traurige Situation eines Aufstiegskandidaten

Ganz egal, ob die Mannschaften die Lizenz für die kommende Spielzeit erhalten oder nicht, mit der Austragung von Play-Off und Play-Out in der zweiten rumänischen Fußballliga sind die Resultate meist knapp und Überraschungen bleiben ebenfalls nicht aus. So sind in der ersten Staffel alle sechs Partien mit einem Ein-Tore-Unterschied ausgegangen und nur einmal hat die Heimmannschaft verloren. Vorne bleiben nach diesem Spieltag weiterhin Jassy, Rapid...

[mehr]

Astra Giurgiu mit erstem Titel der Vereinsgeschichte

Die Thematik rund um den Fußball war so vielseitig, dass das Endspiel um den Fußball-Rumänien-Pokal zwischen Meister Steaua und der Zweitplatzierten Astra aus Giurgiu fast unterging. Im Fokus stand der angesagte Vertragsabbruch von Steaua-Coach Laurenţiu Reghecampf, der zum saudiarabischen Spitzenklub Al-Hillal wechselt sowie der Abgang von Torhüter Ciprian Tătăruşanu, der mittlerweile beim AC Florenz unterschrieben hat und die Tatsache, dass die...

[mehr]

Poli Temeswar verlässt Fußball-Oberhaus

„Dan Alexa ist schuld am Abstieg“, so der Trainer selbstkritisch vor den Medien. Er werde nicht die Schuld auf seine Vorgänger schieben. Es war sichtlich einer der schwärzesten Tage in der Karriere von Dan Alexa, Trainer des Erstliga-Absteigers Poli Temeswar. Nur wenige Minuten zuvor war es zur Gewissheit geworden, dass auch ein Sieg nicht immer mit Erfolg verbunden sein muss. Gegen Concordia Chiajna reichte den Temeswarern ein 1:0 nicht, um den...

[mehr]

Vielerorts nur noch Alibi-Fußball

Vom breiten Fußballpublikum sind die vier ersten Partien vom 34. Spieltag der Ersten Rumänischen Liga fast unbeachtet geblieben, da sich der spannende Abstiegskampf mit gleich fünf implizierten Mannschaften erst am Mittwochabend abspielt. Etwas mehr Aufmerksamkeit kam allein der Begegnung Steaua Bukarest – Oţelul Galatz zu, weil der alte und neue Meister vor eigener Kulisse die Meisterehren in Empfang nehmen durfte. Im Spiel selbst musste der...

[mehr]

Klassenerhalt in Liga 1: Fünf gegen den Abstieg

Die Einen sind gerettet, den anderen bleiben minimale Chancen für den Klassenerhalt. „Kampf“ um den Verbleib in der Ersten Rumänischen Fußballliga kann man das wohl kaum nennen, wie sich Poli Temeswar und Săgeata Năvodari am vorletzten Spieltag in ihren Auswärtsbegegnungen zur Wehr setzten. Die beiden Mannschaften sind derzeit am meisten gefährdet, vor allem auch weil sich mehrere Teams eine Runde vor Abschluss der Meisterschaft ein weiteres Jahr...

[mehr]

2. Liga: Jassy und Neumarkt kaum noch zu verdrängen

Fünf Sieg in Folge hatte ASA Neumarkt in der Play-Off-Runde eingefahren, nun hat Metalul Reschitza diese Erfolgsserie der Neumarkter mit einem torlosen Unentschieden unterbrochen. Trotzdem bleibt in der zweiten Staffel der zweiten Fußballliga ASA schärfster Aufstiegskandidat: Die Mannschaft hat sowohl die Lizenz für die Erstklassigkeit in der Schublade und auch vier Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Zweiter ist CSU Craiova, die angeblich in...

[mehr]

Vier Medaillen bei Turn-Europameisterschaft

Sofia (ADZ) – Erfolgreicher erster Schritt auf dem Weg nach Rio 2016: Die rumänischen Turnerinnen haben bei der Europameisterschaft in Sofia ihren Titel im Team-Kampf erfolgreich verteidigt und insgesamt vier Medaillen gewonnen. Zum insgesamt siebten Mal erwies sich die rumänische Riege (Diana Bulimar, Larisa Iordache, Andreea Munteanu, Alina Stănilă, Silvia Zarzu) als die erfolgreichste auf dem Kontinent, mit 172,754 Punkten setzte sie sich am...

[mehr]

CFR und Pandurii mit versöhnlichen Heimsiegen

Zwei Mannschaften, die in der laufenden Saison den Erwartungen hinterherhinken, haben sich am 33. Spieltag der ersten rumänischen Fußballliga mit Heimsiegen von ihren Fans verabschiedet. CFR Klausenburg bezwang Gaz Metan Mediasch 3:1 und hat zumindest nach den erheblichen Finanzproblemen von Dinamo Bukarest nun doch noch Chancen auf eine internationale Beteiligung. „Es tut mir leid um die Situation bei Dinamo, aber es wäre eine außergewöhnliche...

[mehr]

Neun Teams mit Sorgen um den Klassenerhalt

Eine wahrhaft verrückte Saison läuft gerade in der Ersten Rumänischen Fußballliga. Überraschungen am laufenden Band ziehen sich vor allem durch den Abstiegskampf, und sogar der Tabellenneunte hält seinen Blick auf die Abstiegsränge gerichtet. In den Montagsspielen des 32. Spieltages holte sich Uni Klausenburg eine wichtige Option für den Verbleib in der Erstklassigkeit, der FC Kronstadt unterlag bei CFR Klausenburg und rangiert dadurch auf einem...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu