Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Steaua steht vor dem Aus

Zweimal 1:0 endeten die Partien der rumänischen Mannschaften in der Europa-League. Doch im Falle von Meister Steaua Bukarest war es eine 0:1-Niederlage auswärts beim Gruppengegner Aalborg, den er im Hinspiel noch klar 6:0 abgefertigt hatte. Enevoldsen traf in der 72. Minute für den dänischen Meister in einem Spiel, das Steaua über weite Strecken dominiert hat. Der rumänische Rekordmeister hatte zahlreiche Torchancen, das Tor lag in der Luft, doch...

[mehr]

Craiova weiter im Aufwärtstrend

Brandan und Bawab waren die Torschützen zum 2:0 von CSU Craiova gegen Rapid Bukarest und damit rückt die Mannschaft aus Südrumänien bis auf Platz sieben in der Wertung der Ersten Rumänischen Fußballliga vor. CSU hat derzeit nur einen einzigen Punkt weniger als der erklärte Titelkandidat Astra Giurgiu. „Wir sind in einer komfortablen Situation, sagt Teamchef Sorin Cârţu zu der Erfolgsserie der Craiovaer. Ganz im Gegensatz zu der Euphorie in...

[mehr]

Trainerabschied nach Kantersieg

Vasile Miriuţă ist einer der wenigen Trainer, die einen Sieg und einen zweiten Tabellenplatz hinter sich lassen und trotzdem Abschied von ihrer Mannschaft nehmen. Der bisherige Coach von CFR Klausenburg weist bis zuletzt darauf hin, dass sein Wechsel eigentlich ein Muss ist. Die finanzielle Schieflage, in der sich der Klausenburger Verein befindet, hat seit geraumer Zeit die Abschiedsgedanken des Trainers genährt. Nun gibt er zu, dass er bereits...

[mehr]

Neuling Voluntari auf Erstliga-Kurs

Keiner hat von den Ausrutschern der anderen profitiert – auch so kann man das Geschehen an der Spitze der zweiten Staffel in der zweiten rumänischen Fußballliga beschreiben. Poli Temeswar ist nämlich über ein torloses Unentschieden gegen Râmnicu Vâlcea nicht hinausgekommen und der Tabellenführer spielte so zum zweiten Mal in Folge unentschieden. Auch die weiteren Aufstiegsanwärter aus Reschitza, Câmpina und Mioveni mussten sich mit Unentschieden...

[mehr]

Rumänien: Fußball-Höhenflug hält an

2:0, das ist scheinbar das Lieblingsresultat der rumänischen Fußball-Nationalmannschaft in diesem Herbst. Mit diesem Ergebnis gewann Rumänien seine EM-Qualifikationsspiele in Finnland und in Bukarest gegen Nordirland. Das gleiche Resultat stand auch nach Abpfiff des Testspiels Rumänien – Dänemark von Dienstag auf der Anzeigetafel. Parallel dazu kommt die Sache mit den Doppeltorschützen. In Finnland traf Bogdan Stancu zweimal, gegen Nordirland war...

[mehr]

2. Liga: Temeswar unterbricht Siegeszug

Sechs Siege in Folge und ohne Gegentor – diese Erfolgsserie ist seit vergangenem Samstag beim Fußball-Zweitligisten ACS Poli Temeswar gerissen. Am 2. Spieltag der Rückrunde verpasste es Poli, ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auszubauen. Die Temeswarer führten zwar lange, musste sich letztendlich bei Unirea Târlungeni mit einem 1:1 begnügen. Nur einen einzigen Punkt konnte auch Metalul Reschitza auf ihr Konto schreiben und der...

[mehr]

Neueinstand: Auftaktsieg für den Fußballgeneral

Für seine Verdienste als Fußballtrainer war Anghel Iordănescu zum General ernannt worden, nun ist er nach Jahren in der Politik, auf die Trainerbank zurückgekehrt. Sein Neu-Einstand als Coach der rumänischen Fußballnationalmannschaft wurde am vergangenen Freitag in Bukarest gegen Nordirland mit einem Sieg gekrönt. Die beiden Treffer im Spitzenspiel der EM-Qualifikationsgruppe F erzielte der Rechtsaußenverteidiger Paul Papp in der...

[mehr]

Rapid ist Abstiegssorgen längst nicht los

Einen einzigen Punkt konnte die krisengeschüttelte Rapid Bukarest im letzten Spiel des 14. Spieltages der Ersten Rumänischen Fußballliga auf ihr Konto schreiben und so CSMS Jassy und Oţelul Galatz hinter sich lassen. Ob das reicht, das fragen sich selbst Rapid-Kicker, denn die Mannschaft hat bereits sehr viele Punkte liegen gelassen und auch wenn für die Rückrunde bessere Zeiten angesagt sind, könnte das am Ende nicht reichen.Der bei Astra...

[mehr]

Erste Liga mit „verrücktem“ Spieltag

Titel- und Abstiegskandidaten, formstarke und ihrer Form hinterher laufende Teams haben am vorigen Wochenende ihre  Spiele auswärts gewonnen. Die Heimmannschaften konnten in acht Partien gerade mal vier Zähler auf ihr Konto schreiben. Der 14. Spieltag der ersten rumänischen Fußballliga war einer der Gästemannschaften. Steaua und CFR bleiben weiterhin an der Tabellenspitze, am unteren Tabellenende gab es allerlei Aufstände der Kellerkinder.Der FC...

[mehr]

2. Liga: Poli zieht auf vier Punkte davon

Mit knappen Siegen warteten die Spitzenreiter der beiden Staffel der zweiten rumänischen Fußballliga am vergangenen Wochenende auf. Es war der erste Rückrundenspieltag, die „heiße Phase“ des Wettbewerbs wird jedoch erst in der Play-Off- bzw. Play-Out-Runde ausgetragen. In der ersten Staffel siegte der FC Voluntari mit einem Last-Minute-Treffer 4:3 beim Nächstverfolger Academica Argeş Piteşti und liegt nun vier Zähler vor dem Gegner von Samstag....

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau