Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Tabellenführer Steaua aus dem Sattel gehoben

Vom Renommee der Mannschaften her darf das 1:0 von ASA Neumakt bei Steaua Bukarest ruhig als Überraschung gelten, was die letzten Resultate betrifft, ist das längst nicht mehr der Fall. Seit 13 Spielen ist Neumarkt ungeschlagen und setzt seinen Marsch in Richtung erster Titel in der Fußballgeschichte der nordsiebenbürgischen Stadt fort, während Steaua Bukarest seit Wochen nur noch vom Vorsprung aus der Hinrunde zehrte. Fünf Runden vor...

[mehr]

CFR Klausenburg gibt rote Laterne ab

Der 29 Spieltag der erstem rumänischen Fußballliga hat mit drei Partien begonnen, in denen jeweils die Gäste zur Pause in Führung lagen, doch letztendlich nicht sonderlich viel Profit daraus schlagen konnten. Allein in der Begegnung Rapid Bukarest – FC Botoşani schrieben die Gäste beim 2:2 auch zumindest einen Punkt auf ihr Konto. In den Spielen CFR Klausenburg – Concordia Chiajna (2:1) und Pandurii Târgu Jiu – Dinamo Bukarest (3:2) drehten die...

[mehr]

1. Liga: Gastgeber hilft Remis kaum weiter

Ceahlăul Piatra Neamţ - Petrolul Ploieşti, dies das letzte Spiel der 28. Runde im rumänischen Fußball-Oberhaus. Während sich Petrolul durch das 1:1-Unentschieden weiterhin auf dem Podium der Liga hält, hat das Ergebnis der Mannschaft aus der Moldau im Abstiegskampf wenig geholfen. Ceahlăul bleibt Drittletzter, mit einem Rückstand von vier Punkten auf die Mannschaften vor ihm. Stana schoss die Platzherren kurz nach der Pause in Führung, Markovici...

[mehr]

Neumarkt durfte kurzfristig in den Leader-Sessel

Einen Tag lang konnte sich der ASA Neumarkt schon mal an das Gefühl gewöhnen, Spitzenreiter zu sein, dann wurde es vom alten und neuen Tabellenführer Steaua Bukarest wieder abgelöst. Im Wertungskeller gab Oţelul Galatz nach einem klaren 3:0 gegen den FC Viitorul das Schlusslicht an CFR Klausenburg ab. Während am 28. Spieltag keines der Teams auf den Plätzen 4-11 gewinnen konnte, fuhren mit Gaz Metan Mediasch, Rapid Bukarest und Oţelul Galatz drei...

[mehr]

Banater Mannschaften in der Erfolgsspur

Nur ganz wenige Zuschauer lockt der rumänische Zweitliga-Fußball an. Unter solchen Voraussetzungen ist es fraglich, ob die Fans nun wirklich in prekären Situationen um ihre Lieblingself zittern. Ein spannender Kampf gegen den Abstieg ist es auf jeden Fall, was sich derzeit in der Play-Out-Runde in der Weststaffel abspielt. Kurz vor Saisonende teilen sich Şoimii Pankota und der FC Bihor Großwardein den letzten Platz und eine von beiden muss wohl...

[mehr]

1. Liga: Minimalsiege mit Überraschungseffekt

Die schwache Torausbeute im rumänischen Fußball-Oberhaus spricht Bände für geringe Attraktivität der Liga. Kein Wunder dann, wenn sich heute kaum noch jemand auf den Weg ins Stadion macht, während einst zum Bersten gefüllte Ränge Pflicht waren. Experten nach wird die Liga seit Jahren immer schwächer. Zweimal 1:0 hieß es auch in den beiden Montagsspielen des 27. Spieltages, beide können in die Rubrik „Überraschung“ aufgenommen werden. Die...

[mehr]

Oţelul Galatz mit Sensationssieg in Bukarest

Meist waren es Resultate, zu denen im Sportwetten nicht gerade Zockermentalität notwendig gewesen wäre, was die ersten sechs Begegnungen vom 27. Spieltag der Ersten Rumänischen Fußballliga ergaben. Am Sonntagabend erfolgte dann jedoch das Bombenergebnis der Rückrunde: Das Tabellenschlusslicht Oţelul Galatz gewann beim Spitzenreiter Steaua Bukarest 2:1. Augenzeugen nach soll der Schiedsrichter Robert Dumitru jedoch die Bukarester sichtlich...

[mehr]

2. Liga: Poli baut Vorsprung aus

Der Aufstiegskampf bleibt in der ersten Staffel des rumänischen Fußball-Unterhauses weiter spannend, da ACS Academica Pite{ti ihre Aufstiegshoffnungen trotz Fünf-Punkte-Rückstand auf den Spitzenreiter FC Voluntari noch nicht aufgegeben hat. Trotz des 6:0 über Rapid Suceava konnte Academica nicht näher an die Tabellenspitze heranrücken, da Voluntari 5:2 gegen Gloria Buzău erfolgreich war. Im Wertungskeller der Staffel scheint mit dem FC Farul...

[mehr]

ASA Neumarkt nun auf Meisterkurs

Erneut ist das Trainerkarussell in der Ersten Rumänischen Fußballliga gewaltig in Bewegung. Die abstiegsgefährdeten Mannschaften versuchen nämlich zu retten, was noch zu retten ist. Marius Baciu, erst seit wenigen Tagen in Chiajna im Amt, holt mit Concordia einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gegen eine zuletzt gut aufspielende, aber längst nicht sorgenfreie CSMS Jassy. In Kronstadt gab es innerhalb weniger Tage zwei Heimniederlagen gegen...

[mehr]

2. Liga: Poli Temeswar auf klarem Aufstiegskurs

Die Spitzenreiter der beiden Staffeln der zweiten rumänischen Fußballliga, FC Voluntari und ACS Poli Temeswar, haben ihren Vorsprung in der Tabelle beibehalten. Der FC Voluntari holte alle Punkte in Bacău nach einem leichter errungenen 2:1, als dies das Endergebnis erkennen lässt, und Poli Temeswar hat genauso wie die Nächstverfolger aus Slatina und Reschitza ein Unentschieden eingefahren. Die absolute Überraschung der ersten Serie ist der...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu