Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Zwei Siege zum Jahresabschluss

Mit zwei torreichen Partien ist das Fußballjahr in Rumänien zu Ende gegangen. Zum Abschluss des 23. Spieltages der Ersten Liga siegte der FC Viitorul beim FC Voluntari 3:2 und Steaua Bukarest setzte ihre Siegesserie mit einem 3:1 gegen Poli Temeswar fort.Steaua gewann ihr viertes Pflichtspiel in Folge, in ebenso vielen Begegnungen seit der Rückkehr von Lauren]iu Reghecampf auf die Trainerbank der Bukarester. Während der Vereinsinhaber Gigi Becali...

[mehr]

Astra überwintert als Tabellenführer

Der 23. Spieltag der ersten rumänischen Fußballliga bot so ziemlich alles, was es in dieser Hinsicht zu bieten gibt. Haushohe Heimsiege, spannende Unentschieden und einen Auswärts-sieg. Alle Resultate der bisher fünf ausgetragenen Partien fallen jedoch kaum in die Kategorie der Überraschungen. Da es die letzte Etappe vor der Winterpause ist, kann vielerorts vorzeitig Bilanz gezogen werden, auch wenn mit FC Voluntari – FC Viitorul Konstanza und...

[mehr]

Dritter Sieg unter Reghecampf

Der FC Viitorul Konstanza und sein Trainer, Manager, und Inhaber in Personalunion, Gheorghe Hagi, sind an ihre Grenzen gestoßen. Diese hat ihnen Lauren]iu Reghecampf mit seinem neuen Verein Steaua Bukarest im Viertelfinale des Rumänienpokals klar aufgezeigt. Die streckenweise Dominanz von Viitorul konnte gegen eine gut gestaffelte Steaua wenig ausrichten und genauso wie am vergangenen Wochenende in der Meisterschaft war Viitorul zu Hause 0:1...

[mehr]

Pokal-Halbfinale mit ASA, Dinamo und CFR

Drei von vier Halbfinalisten um den Fußball-Rumänienpokal sind ermittelt. Nach ASA Neumakt und Dinamo Bukarest hat sich am Mittwochabend auch CFR Klausenburg nach einem 2:1 gegen CSMS Jassy für die Runde der letzten Vier im Rumänienpokal „Timişoreana“ qualifiziert. Damit sind die in der ersten Liga besser platzierten Teams je eine Runde weiter.Alle drei Treffer der Nordsiebenbürger gegen die Mannschaft aus der Moldau fielen im zweiten Durchgang....

[mehr]

Polis Verhängnis kam vom Elfmeterpunkt

Die Heimmannschaften haben sich in den ersten beiden Begegnungen des Viertelfinales im Fußball-Rumänienpokal durchgesetzt. Spannend blieb es jedoch bis zum Schlusspfiff, ganz egal, ob das nun nach der regulären Spielzeit oder nach der Elfmeterentscheidung geschah. Eine Runde weiter sind ASA Neumarkt und Dinamo Bukarest, das Nachsehen hatten Poli Temeswar bzw. Astra.1:1 hieß es nach 90, bzw. 120 Spielminuten in der Partie ASA – Poli. Im darauf...

[mehr]

Laurenţiu Reghecampf bleibt ungeschlagen

Im Schlagerspiel des 22. Spieltages der Ersten Rumänischen Fußballliga holte Steaua Bukarest bei Viitorul Konstanza einen knappen 1:0-Sieg heraus. Das einzige Tor der Partie erzielte Hamroun bereits in der 3. Minute. Im letzten Abschnitt der Partie musste Steaua mit nur neun Feldspielern auskommen, nachdem der Abwehrspieler Paul Papp nach der zweiten gelben Karte des Platzes verwiesen wurde. Augenzeugen der Begegnung weisen auf gute Paraden des...

[mehr]

Über Astra kreist der Pleitegeier

Es sieht nach Ironie des Schicksals aus, wenn Astra Giurgiu zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins wirklich nach den Sternen greifen und den Titel holen kann, doch möglicherweise nicht einmal die reguläre Saison zu Ende spielt. Immer mehr geht das Gerücht, dass die Mannschaft im Winter aufgelöst oder zumindest so stark dezimiert wird, dass kaum noch etwas von dem Team übrig bleibt, das derzeit die Erste Liga anführt.Torreich und mit...

[mehr]

Erste Liga: Schiris bringen Auswärtsteams auf Siegesstraße

Die Prognosen für die beiden Montagsspiele der ersten rumänischen Fußballliga waren klar von den Wertungsplätzen beeinflusst: ASA Neumarkt und Dinamo Bukarest galten als Favoriten in ihren Partien beim FC Voluntari und bei Petrolul Ploieşti. Dementsprechend gingen die Spiele auch zugunsten der besser platzierten Gäste aus, doch in beiden Begegnungen erhielten die auswärts angetretenen Siegermannschaften Schützenhilfe von den Schiedsrichtern....

[mehr]

Trainer Reghecampf feiert Einstandssieg

Der Einstand mit Sieg von Laurenţiu Reghecampf bei Steaua, der Rauswurf von Francisc Dican bei CFR Klausenburg, die erneute Schützenhilfe durch die Schiedsrichter für Hagis FC Viitorul und ein überaus überraschender Auswärtssieg des FC Botoşani, sind die Highlights des 21. Spieltages der Ersten Rumänischen Fußballliga. Genaue Verfolger der rumänischen Fußballszene sehen, wie dem FC Viitorul wiederholt Vorteile durch die Schiedsrichter eingeräumt...

[mehr]

2. Liga: Kantersiege für die Spitzenreiter

Viele Tore – das ist das Markenzeichen vom Wochenende in den beiden Staffeln der Zweiten Rumänischen Fußballliga. Je sechs Treffer gehen auf das Konto der Spitzenreiter FC Baia Mare bzw. Dunărea Călăraşi, aber viermal ins Schwarze trafen auch Karansebesch und Berceni. Eine der großen Überraschungen des Spieltags kam in Kronstadt zustande, wo der lokale FC gegen Chindia Târgovişte 0:1 unterlag. An Plätzen verloren hat zuletzt auch Gaz Metan...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau