Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Sportwetten lässt Giurgiu ohne Trainer

Sechs Monate Suspendierung und eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Lei – Marius Şumudică, Trainer des Tabellenführers der Ersten Rumänischen Fußballliga, ist wohl restlos bedient. Der Coach von Astra Giurgiu wurde nämlich für die Beteiligung an Sportwetten zu diesen Sanktionen verdonnert. Obwohl Funktionären und Spielern Wetten auf Fußballspiele verboten sind, hatte Şumudica bis zu 900 Euro auf Spiele der Ersten Rumänischen Liga, der rumänischen...

[mehr]

Neumarkt gewinnt Fernduell gegen Jassy

Es war mehr Kampf und Krampf als Qualitätsfußball, was die Mannschaften der ersten rumänischen Fußballliga auf den Rasen brachten. An diesem 26. und letzten Spieltag der regulären Saison sah es mehr danach aus, als erwarte die Liga die anstehenden Play-Off- und Play-Out-Runden. Psychologisch durfte die Tatsache schon erheblich mitgewirkt haben, dass nach dieser Runde das Punktesoll der Mannschaften halbiert wird. In leichtem Vorteil befinden sich...

[mehr]

2. Liga: Tabellenführer auf Siegeskurs

Das Kopf-an-Kopf-Rennen in der ersten Staffel der zweiten rumänischen Fußballliga geht auch mit Beginn der Frühjahrsrunde weiter. Dunărea Călăraşi und Rapid Bukarest gewannen ihre Spiele und führen mit gleicher Punktzahl die Wertung an. Dunărea mühte sich zu Hause gegen den ehemaligen Erstligisten Ceahlăul Piatra Neamţ ab, um letztendlich 1:0 zu siegen. Rapid Bukarest holte sich mit einem 2:0 in Clinceni die notwendigen Punkte. Der Mann des Tages...

[mehr]

Erste Niederlage für Reghecampf

Mit einem Paukenschlag endete der 25. Spieltag der Ersten Rumänischen Fußballliga. Steaua Bukarest unterlag bei dem abstiegsbedrohten FC Voluntari 1:3 und rutschte auf Platz fünf ab. Den Platz in der Play-Off-Saison hat die Mannschaft jedoch sicher. Bereits am ersten Spieltag der Frühjahrsrunde hatte Steaua nicht überzeugend auftreten können, doch gegen eine derzeit extrem schwach agierende Concordia Chiajna reichte es zum Sieg.Steaua hat in...

[mehr]

Schwache Auftritte für ASA

Knappe Ergebnisse gab es am vorletzten Spieltag der regulären Saison in der Ersten Rumänischen Fußballliga. Allein in der Partie Dinamo Bukarest – Concordia Chiajna war der Unterschied erheblich und zeigte, dass die Gastgeber um den Titel mitspielen und die Gäste Mühe haben werden, den Klassenerhalt zu sichern. Concordia Chiajna spielt trotz zweier Trainerwechsel in dieser Saison überaus schlecht und das 0:4 ist eine logische Folge ihrer...

[mehr]

Poli Temeswar: Jetzt wird es eng

Der Rechnungshof in Temeswar hatte im vergangenen Herbst nicht nur mehrere Sportvereine der Stadt in die Enge getrieben, sondern auch den Verein „Temeswar - Kulturhauptstadt Europas 2021“ mittellos gelassen. Ein Beschluss des Obersten Rechnungshofes besagt nun, dass der Weg zur Kulturhauptstadt trotzdem aus dem Kommunalhaushalt finanziert werden darf, die Sportvereine jedoch nicht. Besonders der Fußballverein Poli Temeswar ist dadurch in...

[mehr]

Steaua startet mit Sieg in die Frühjahrsrunde

Eine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung bei Spielertransfers hatte Mihai Stoica einige Zeit aus den rumänischen Stadien fern gehalten. Am Montagabend, zum Abschluss des 24. Spieltages der Ersten Rumänischen Fußballliga, saß der ehemalige Manager von Fußballmeister Steaua Bukarest erneut auf der Tribüne. Er sah so seinen ehemaligen Verein auf Siegeskurs, denn die Kicker holten bei Concordia Chiajna mit einem frühen 2:0 die notwendigen Punkte, um...

[mehr]

Mutu und ASA verpassen Saisonstart

Mit vielen Überraschungen startete am Wochenende die Frühjahrsrunde der Ersten Rumänischen Fußballliga. Bei der Frühjahrssaison geht es um die drei verbliebenen Spieltage der regulären Meisterschaft und um die darauf folgenden Spiele in Play-Off- und Play-Out-Runden, wie man sie auch von anderen Sportarten, vor allem aus dem Basketball kennt. Der Tabellenführer konnte an diesem 24. Spieltag nicht gewinnen, der Zweite der Liga unterlag sogar auf...

[mehr]

Viel Geld für den Fußballfrühling

Die Frühjahrssaison der Ersten Rumänischen Fußballliga beginnt an diesem Freitag mit dem 24. Spieltag der regulären Meisterschaft. Für erfolgreiche Auftritte in den drei verbliebenen Runden und in den Begegnungen um Meisterehren und Klassenerhalt in Play-Off bzw. Play-Out haben die 14 Erstligisten für Spielertransfers um etwa 21 Millionen Euro mehr ausgegeben, als dies im Sommer, vor Beginn der Meisterschaft, der Fall war. Die Frühjahrsrunde...

[mehr]

„Alles hat einfach gepasst“

Um 21 Millionen Euro höher als im vergangenen Sommer liegt angeblich die Transfersumme der Spieler, die in diesem Winter in die Erste Rumänische Fußballliga gewechselt sind. Dies zeigt, wie ernst die Chefetagen der Erstligisten die bevorstehende Play-Off- bzw. Play-Out-Runde nehmen. Zu einem Knaller für die Liga sorgte die Verpflichtung von Timo Gebhart zum amtierenden Meister Steaua Bukarest. Der deutsche Kicker agierte in seiner Laufbahn in den...

[mehr]
cffviseu