Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

EM-Vorbereitung läuft suboptimal

Fast zwei Jahre sind es her, seitdem die Fußballauswahl Rumäniens zum letzten Mal verloren hatte. Am 4. Juni 2014 war es ein 1:2 gegen Algerien. Am Sonntagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Anghel Iordănescu 3:4 in der EM-Vorbereitung gegen die Ukraine. Grundsätzlich können Testspiele auch mal verloren gehen, doch über weite Strecken wurde Rumäniens Vertretung regelrecht vorgeführt. Bester Mann der Rumänen war ... der ukrainische Torhüter...

[mehr]

Abstiegskandidat geht in die Europa-League

Hält sich jemand im rumänischen Fußball noch an irgendwelche Regeln, dann starten die beiden Erstliga-Absteiger Petrolul Ploieşti und Poli Temeswar mit vielen Minuspunkten in die künftige Zweitliga-Saison. Der Verband hatte nämlich festgelegt, dass aus den 14 Spielen der Relegation in der Abstiegsrunde 15 Punkte Pflicht sind. Poli Temeswar hat mit sieben Zählern aus diesem Teil der Meisterschaft nicht einmal die Hälfte des Solls erreicht. Am...

[mehr]

Gaz Metan Mediasch kehrt in Erstklassigkeit zurück

Der rumänische Fußball bleibt einer, dessen Resultate nicht selten von Schiedsgerichten entschieden werden. So weiß auch Zweitligist UTA Arad wenige Tage vor ihrem Antritt im Relegationsspiel um den Aufstieg ins Oberhaus noch immer nicht, wer ihr Gegner sein wird. Die gesamte Planung ist offen, da derzeit nicht klar ist, ob der kommende Gegner Rapid Bukarest oder Dunărea Călăraşi heißt. Rapid hat zwar die erste Staffel gewonnen, könnte jedoch mit...

[mehr]

Kellerkinder buhlen um Europa

Es ist ein Abstiegskampf ohne-gleichen: Vier Mannschaften aus der Play-Out-Serie des rumänischen Erstliga-Fußballs spielen eine Etappe vor Abschluss der Saison um die Beteiligung an der Europa-League. So belegen CFR Klausenburg, CSMS Jassy und CSU Craiova mit je 36 Zählern die ersten drei Ränge, gefolgt von Botoşani (35) und Chiajna mit 34 Punkten. Hingewiesen sei hier darauf, dass die Klausenburger jedoch wegen nicht eingehaltener Finanzauflagen...

[mehr]

Abstieg von Poli Temeswar besiegelt

Die zuletzt haushohen Niederlagen von Poli Temeswar rissen auch unter der Regie von Trainer Ionuţ Popa nicht ab. 0:5 unterlagen die Banater beim FC Voluntari und verspielten so ihre allerletzte Chance im Kampf um den Verbleib im Fußball-Oberhaus. Mit einem geschrumpften Kader angereist, sah Poli keinesfalls wie eine Mannschaft aus, die zwei Spieltage vor Saisonschluss noch einmal das Ruder herumreißen könnte. Bereits nach 23 Minuten führten die...

[mehr]

EM-Vorbereitung mit schwacher Vorstellung

Kongo ist nicht einmal im afrikanischen Fußball eine Größe und wohl kaum ein Sparring-Partner für eine Mannschaft, die in der bevorstehenden Europameisterschaft einen gute Figur abgeben will. Eben gegen die Vertretung der Demokratischen Republik Kongo spielte Rumäniens Auswahl am Mittwoch in einem Testspiel im Trainingslager im italienischen Como. 1:1 endete die Partie nach einem schwachen Spiel der rumänischen Mannschaft, die vor allem nach den...

[mehr]

Chiajna sichert sich Klassenerhalt

Concordia Chiajna hat sich in der vergangenen Saison am letzten Spieltag in einem Spiel gegen Petrolul Ploieşti vor dem Abstieg gerettet, in diesem Jahr ist es die vorletzte Runde, in der sich Concordia mit einem 1:0-Sieg bei Petrolul ein weiteres Jahr in der Erstklassigkeit erspielt. Odobe erzielte den einzigen Treffer der Partie gegen eine bereits mathematisch als abgestiegen geltende Petrolul Ploieşti. Das Resultat hätte für Concordia auch...

[mehr]

Bürgermeister schasst Trainer über Facebook

Die elegante Art war es bestimmt nicht, wie der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu es als Aufsichtsratsvorsitzender verstanden hat, den erfolglosen Poli-Trainer Petre Grigoraş zu schassen. Über Facebook teilte der Bürgermeister die Entlassung von Grigoraş mit. Der Coach erfuhr während der Pressekonferenz nach der 1:4-Heimniederlage von Sonntagabend, dass er entlassen ist. Seine Mannschaft hat zwei Spieltage vor Saisonschluss nur noch...

[mehr]

Rapid und Gaz Metan auf Erstligakurs

Die Zweite rumänische Fußballliga lief auch in der vorletzten Runde auf Hochtouren. Während sich in der ersten Staffel des vergangenen Wochenendes die Situation an der Tabellenspitze klärte, ist in der West-Serie noch einiges offen. Mit einem 3:1 gegen Clinceni sicherte sich die Traditionsmannschaft Rapid Bukarest den ersten Tabellenplatz und den Wiederaufstieg in die Erstklassigkeit. Dunărea Călăraşi holte sich nach einem Sieg im Duell der...

[mehr]

Zwei Aufsteiger stehen fest

Hermannstadt – Es sind die Wochen der Entscheidung in den fünf Gruppen der Dritten Liga. Bis zum Saisonfinale, welches nun doch schon am 28. Mai stattfinden soll, stehen noch drei Runden an. Infolge der Spieltagsabsage nach dem Tod von Patrick Ekeng war angedacht, den letzten Spieltag erst am 4. Juni auszutragen. Bei mehreren Klubs regte sich allerdings Widerstand, da viele Spielerverträge nur bis zum 31. Mai Gültigkeit besitzen. Eine endgültige...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu