Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Packendes Bukarester Derby endet 3:3

Der zweite Spieltag der ersten rumänischen Fußballliga hat sich in seinen bisher fünf ausgetragenen Begegnungen nur unwesentlich von der Auftaktrunde unterschieden. Die drei Ersten der vergangenen Saison sind bisher weiterhin ohne Sieg und über weite Strecken hielt der Mangel an Toren an. Einzige Ausnahme machte das Bukarester Derby FCSB – Dinamo, das 3:3-Unentschieden endete.

Meister CFR Klausenburg hat zwar saisonübergreifend seit 16...

[mehr]

CFR Klausenburg entlässt Trainer Eduard Iordănescu

Klausenburg (ADZ) - Der amtierende Meister CFR Klausenburg hat am Donnerstag Eduard Iordănescu entlassen. Der ehemalige Trainer von Pandurii Târgu Jiu und Astra Giurgiu hatte sein Amt erst am 13. Juni angetreten. In seinem ersten Pflichtspiel mit CFR gewann Iordănescu am 14. Juli den rumänischen Superpokal. Das erste Ligaspiel gegen FC Botoșani endete 1:1-Unentschieden, allerdings war die Mannschaft den Gästen deutlich überlegen. Am Dienstag...

[mehr]

FC Viitorul: Dritter Anlauf für zweite Runde

Es war der dritte Anlauf des FC Viitorul Konstanza, in die zweite Qualifikationsrunde der europäischen Fußball-Vereins-Wettbewerbe einzuziehen. Nachdem die Mannschaft des einstigen Fußballstars Gheorghe Hagi in den vergangenen beiden Jahren an Genk bzw. APOEL Nicosia ganz früh gescheitert war, kam sie diesmal nach einer Doppelbegegnung gegen Racing Union Luxemburg in Premiere eine Runde weiter. Die Weiterqualifikation in Richtung...

[mehr]

Allzeit-Rekorde durch Porsche und Volkswagen

Auf der unbestritten schwierigsten und gefährlichsten Rennstrecke bzw. Bergrennstrecke der Welt haben Porsche und Volkswagen innerhalb von einer Woche mit Prototypen Motorsport-Geschichte geschrieben. Während Porsche mit einem modifizierten Le Mans-Hybriden durch den über 20 Kilometer fassenden Nürburgring pflügte, nahm Volkswagen einige Tage zuvor den berüchtigten 4301 Meter hohen Pikes Peak mit einem ausschließlich durch Elektronik...

[mehr]

Der letzte Schlusspfiff im Giulești

Das Spiel gegen FC Singureni ist nur von geringer sportlicher Bedeutung. Bereits das Hinspiel um den Aufstieg in die dritte Liga hatte Rapid Bukarest mit 7:0 gewonnen. Keiner der 5000 Zuschauer geht davon aus, dass die Mannschaft die Rückkehr in den bezahlten Fußball noch verpasst. Als nach 90 Minuten der Schlusspfiff ertönt, steht es 10:1. Es ist der letzte Schlusspfiff im Giulești.

In den nächsten Tagen werden die Bagger anrollen und das 1936...

[mehr]

FRF-Präsident plant erneute Ligareform

Răzvan Burleanu will das Format der ersten rumänischen Fußballliga erneut ändern. Geht es nach dem Präsidenten des Rumänischen Fußballverbandes (FRF) sollen künftig 16 Mannschaften im Oberhaus spielen. „Ich lade die Vertreter des Ligaverbandes (LPF) ein, die beste Lösung zu finden. Wir gehen davon aus, dass die LPF-Vertreter den Wettbewerb besten Willens stärken wollen,“, erklärte Burleanu in Bezug auf die nächste Sitzung des Exekutivkomitees am...

[mehr]
cffviseu