Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Spitzentrio bleibt auf Erfolgskurs

Die wegen schlechter Witterungsverhältnisse zunächst ausgefallene und Mitte dieser Woche nachgespielte 23. Etappe der zweiten rumänischen Fußballliga hat an der Wertungsspitze keine Änderungen gebracht. Die drei Mannschaften auf dem Podium ziehen unbeirrt ihre Kreise und setzten sich in dieser Runde sogar vom Verfolgerfeld ab. Klar ist schon jetzt, dass Dunărea Călărași, der FC Hermannstadt und Chindia Târgoviște die beiden Direktaufsteiger sowie...

[mehr]

Rumänien siegt gegen Schweden

So wie er selbst Fußball spielte, so will er auch seine Kicker auf dem Platz sehen: mit Opferbereitschaft. Diesen Erwartungen von Trainer Cosmin Contra sind die Fußballer der rumänischen Nationalmannschaft seit seinem Amtsantritt unweigerlich nachgekommen. Zwar sind es bloß Testspiele, die die rumänische Auswahl derzeit absolviert, aber für die Moral sind die Resultate ein gutes Omen. Gegen Schweden gab es am Dienstagabend ein 1:0 und das ist der...

[mehr]

Ersatzspieler brachten die Wende

„Ich hatte befürchtet, nach dem Rückstand werden wir untergehen“, so Rumäniens Auswahltrainer Cosmin Contra. Er zeigte jedoch ein glückliches Händchen, nachdem Hemed in der 60. Spielminute das erste Tor im Fußball-Länderspiel zwischen Israel und Rumänien erzielt hatte. Er brachte George Țucudean und Nicolae Stanciu, die beide jeweils nur wenige Minuten nach ihrer Einwechslung zu Toren kamen und so das Spiel zu drehen vermochten. Sie trafen in der...

[mehr]

Spitzenteams siegen weiter

Gerade mal vier Meisterschaftsspiele blieb der Ex-Auswahlkicker Paul Codrea auf der Trainerbank des Fußball-Zweitligisten Ripensia Temeswar. Die offizielle Mitteilung des Vereins ist, dass man sich nach der Heimniederlage gegen den Tabellendritten, Chindia Târgoviște, „einvernehmlich getrennt“ habe. Der Sportdirektor des Vereins, Radu Suciu, wird erneut interimistisch übernehmen, so wie er dies bereits nach der Kündigung von Remus Steop vor...

[mehr]

Strafstoßserie im Eröffnungsspiel

Drei Strafstöße, je ein Tor in der Nachspielzeit der beiden Spielhälften und ein 2:2-Unentschieden – das sind die Highlights zur Wiedereröffnung der neuen Arena des Fußball-Erstligisten Sepsi Sfântu Gheorghe. In der Begegnung vom zweiten Spieltag der Play-Out-Runde im rumänischen Oberhaus zwischen Sepsi OSK und FC Voluntari ging es erst im zweiten Durchgang spannend zu. Sepsi belegt nach diesem Punktgewinn den Relegationsplatz, der FC Voluntari...

[mehr]

Unentschiedenserie im Titelrennen

Weder in der Rangordnung noch in der Punkteaufteilung der Play-Off-Runde im rumänischen Erstliga-Fußball hat sich am vergangenen Wochenende etwas geändert. Die derzeit ersten der Liga haben unter sich die Punkte aufgeteilt, zwei weitere Teams haben wegen Schneeschicht auf dem Platz gar nicht gespielt. Auch die Torausbeute war an diesem zweiten Spieltag in den beiden Werteungsgruppen eher Mangelware. Gerade mal sechs Tore fielen in den vier...

[mehr]

Spitzenteam mit knappen Siegen

Es waren Arbeitssiege, die die drei ersten der zweiten rumänischen Fußballiga am 25.Spieltag verbuchen konnten. Dunărea Călărași kam zu einem 2:0 gegen Snagov. Lange Zeit führte der Spitzenreiter aus Südrumänien nur knapp mit 1:0, erst in der vierten Minute der Nachspielzeit konnte Pușcaș auf ein den Kräfteverhältnissen entsprechendes Resultat erhöhen. Der FC Hermannstadt hält nach dem 1:0 über Pandurii Târgu Jiu weiter Anschluss an den...

[mehr]

Pokal: Dramatischer Endspurt im moldauischen Duell

88 Minuten geschah auf dem aufgeweichten Rasen in Botoșani so gut wie gar nichts, dann legten sich die Stürmer so richtig ins Zeug. 3:2 nach Verlängerung endete die Partie zwischen dem FC Botoșani und Politehnica Jassy im letzten Viertelfinalspiel des Fußball-Rumänienpokals. Insider wollen trotzdem wissen, dass die Tage von Trainer Costel Enache in Botoșani gezählt sind (wir berichteten gestern). „Ich denke nicht langfristig, wir gehen Schritt...

[mehr]

Miriuță als Trainer gefragt

Vasile Miriuță gehört mittlerweile zum engen Kreis der Trainer, die kurz nach einem Rauswurf sofort einen neuen Job bekommen. Zum Ende der regulären Saison bei Dinamo Bukarest wegen Verpassen der Play-Off-Runde entlassen, steht er angeblich schon auf der Wunschliste des FC Botoșani. Sollte nämlich Botoșani im Viertelfinale des Rumänienpokals gegen Poli Jassy scheitern (das Spiel wurde gestern nach Redaktionsschluss der ADZ ausgetragen), dann...

[mehr]

Topteams gewinnen zum Auftakt

Mit drei Heimsiegen startete die Meisterrunde der ersten rumänischen Fußballliga am Wochenende, in der Abstiegsrunde konnte hingegen nur Voluntari einen Sieg einfahren.Țucudean und Omrani bzw. Adrian Cristea schossen die Tore zum 2:1-Sieg des Tabellenführers CFR Klausenburg gegen Poli Jassy. Omrani sicherte die drei Punkte der Nordsiebenbürger in der 3. Minute der Nachspielzeit. FCSB Bukarest bezwang den FC Viitorul 2:1 und bleibt den...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau