Erasmus Büchercafe

FC Viitorul übernimmt Tabellenführung

Der FC Viitorul übernimmt nach dem Ende des vierten Spieltages der ersten rumänischen Fußball-Liga die Spitzenposition. Der amtierende Pokalsieger hatte bereits nach dem 2:2-Unentschieden gegen Sepsi OSK Sankt Georgen am Sonntagabend die zwischenzeitliche Führung übernommen. Verfolger Politehnica Jassy kam am Montag beim FC Voluntari nicht über ein torloses Remis hinaus. Weiterhin ungeschlagen stehen die Moldauer nun auf dem fünften Tabellenplatz. Voluntari wartet hingegen am Tabellenende weiter auf den ersten Sieg.

Eine überraschende Niederlage musste der FC FCSB in Giurgiu hinnehmen. Durch Tore von Valentin Gheorghe (20.) und Denis Alibec (75.) gewann der AFC Astra mit 2:1 (1:1). Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer erzielte Răzvan Oidă (28.) nach einer knappen halben Stunde. Für den Vizemeister des Vorjahres war es bereits die zweite Ligaspielniederlage in Folge. In der Qualifikation zur UEFA Europa League empfangen die Bukarester am Donnerstag in Giurgiu den FK Jungbunzlau aus Böhmen.

Zum Auftakt des fünften Spieltages kommt es am Freitagabend zum Duell der beiden Aufsteiger. Dabei empängt der Tabellenletzte Academica Clinceni in Voluntari den Vorletzten Chindia Târgoviște. Der FC Viitorul empfängt erst am Montag den ebenfalls noch ungeschlagenen FC Botoșani. Der FC Hermannstadt gastiert am Samstagabend (21.00 Uhr) bei CFR Klausenburg. (mm)

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert