U-BT Klausenburg siegt in der Liga und im Pokal gegen Hermannstadt

Hermannstadt (ADZ) – Nach 11 Spieltagen in der ersten Phase der nationalen Basketball-Liga führt U-BT Klausenburg die Tabelle mit zehn Siegen und einer Niederlage (21 Punkte) an. Im letzten Spiel des Jahres siegte die Mannschaft von Trainer Mihai Silvășan vor 1900 Zuschauern mit 77:71 bei CSU Hermannstadt. Für den Vize-Meister der letzten Saison war es bereits die vierte Niederlage. Die Hermannstädter belegen aktuell den dritten Tabellenplatz (19). Erster Verfolger der Klausenburger ist CSM Großwardein. Der amtierende Meister siegte am Sonntag vor Weihnachten mit 100:64 gegen den Tabellenletzten BCMU FC Argeș Pitești (13) und steht mit neun Siegen und zwei Niederlagen bei aktuell 20 Punkten.

Die übrigen fünf Mannschaften weisen alle eine negative Bilanz auf. Den vierten Platz hält aktuell SCM Temeswar (16) mit fünf Siegen und sechs Niederlagen. Die Banater verloren ihr letztes Ligaspiel des Jahres mit 84:76 bei Dinamo Bukarest (6/15 Punkte). Der Fünftplatzierte CSA Steaua Bukarest (15) siegte am 23. Dezember mit 93:90 gegen SCMU Craiova (7./14).

In den ersten beiden Spielen der Viertelfinalrunde am Sonnabend im nationalen Pokal siegte U-BT Klausenburg vor 3500 Zuschauern gegen CSU Hermannstadt mit 83:64 und Steaua Bukarest gegen Dinamo Bukarest mit 83:78. Darüber hinaus empfing Temeswar am Sonntag Pitești und am heutigen Montag spielt Großwardein gegen Craiova.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :