Erasmus Büchercafe

UTA Arad steht an der Tabellenspitze

Zwei Aufsteiger starten mit jeweils zwei Siegen in die Zweitligasaison

Zum Abschluss des zweiten Spieltages der zweiten rumänischen Liga gewann UTA Arad am Montagabend mit 3:0 (1:0) beim FC Petrolul Ploiești. Dabei waren die Gastgeber vor rund 5.000 Zuschauern im Ilie-Oană-Stadion über die gesamte Spieldauer die bessere Mannschaft. Ciprian Rus hatte die Arader in der 36. Minute mit einem Strafstoß in Führung gebracht, doch weitere Chancen konnten sich die Gäste nicht erarbeiten. Stattdessen drückte Petrolul in der zweiten Hälfte auf den Ausgleichstreffer. Doch UTA-Torwart Florin Iacob war an diesem Abend nicht zu überwinden. In der 90. Minute war es dann ein Konter, den Valentin Buhăcianu erfolgreich abschließen konnte. Den Endstand erzielte kurz vor Abpfiff der Begegnung Diego Lorenzi (90.+4).

„Es ist ein Ergebnis, welches nicht der Realität entspricht. Wir haben das Spiel kontrolliert, wir haben einen Elfmeter gegen uns bekommen, nachdem der Ball im Aus war, aber das ist Fußball“, fasste Petrolul-Trainer Flavius Stoican das Spiel zusammen.
Für UTA Arad war es hingegen bereits der zweite Sieg in Folge, was die Tabellenführung bedeutet. Schon im ersten Spieltag gewann die Mannschaft mit 3:0 gegen Dunărea Călărași.

Ebenfalls mit zwei Siegen starteten Turris-Oltul Turnu Măgurele und SCM Gloria Buzău in die neue Saison. Allerdings brachten erst drei späte Tore von Denis Ispas (81.) und Dragoș Tescan (88./90.) den Erfolg für den Aufsteiger aus dem Kreis Teleorman. Gloria Buzău, ebenfalls einer der fünf Aufsteiger, setzte sich hingegen durch zwei Tore von Valentin Alexandru (13./39.) mit 2:1 (2:1) bei Ripensia Temeswar durch. Für die Gastgeber erzielte Călin Toma in der 11. Minute den Führungstreffer.
Rapid Bukarest, der große Favorit auf die Meisterschaft, siegte mit 3:1 (3:1) gegen Concordia Chiajna. Im Duell Absteiger gegen Aufsteiger brachte Cristian Albu (7.) zunächst den Absteiger in Führung, doch Cătălin Hlistei (18./Elfmeter), Andrei Paliu (23./Eigentor) und Marian Vlada (32.) konnten das Spiel schon bis zur Halbzeit für den Aufsteiger drehen. Nach einem 0:0 am ersten Spieltag gegen Farul Konstanza steht Rapid nun mit vier Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Farul siegte mit 1:0 (1:0) gegen Dunărea Călărași ist nun Siebter. Das Tor des Tages gelang Baudouin Kanda (31./Elfmeter).

Durch ein souveränes 3:0 (2:0) kam auch der FK Csikszereda zu seinem ersten Saisonsieg. Die Tore für den Aufsteiger erzielten László Hodgyai (13.), Eder González (26.) und Soufiane Jebari (65.). Einzig CSM Reschitza konnte als Aufsteiger an diesem Spieltag nicht gewinnen. Bei CS Mioveni kam die Mannschaft von Leontin Doană nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Gastgeber brachte zunächst Valentin Balint (73./Elfmeter) in Führung, den Ausgleich erzielte Petru Vădrariu erst in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Das Tor des Spieltages erzielte Alexandru Pop für den FC Universitatea Klausenburg. Der erst 19-Jährige konnte Viitorul-Schlussmann Bogdan Moga in der 35. Minute mit einem Schuss von Höhe der Mittellinie überwinden. Nur fünf Minute später erzielte Pop sogar das 2:0. Zum 3:0-Endstand gegen Viitorul Pandurii Târgu Jiu traf Routinier Dorin Goga in der 56. Minute. Da die Cluj Arena nach einem Musikfestival noch nicht wieder bespielbar war, musste die Begegnung in Neumarkt ausgetragen werden.
Eine 3:0-Niederlage musste auch der „echte“ CS  Pandurii Târgu Jiu hinnehmen. Gegen Politehnica Temeswar unterlag das Team von Adrian Bogoi mit 0:3 (0:1). Die Tore erzielten Mircea Axente (14.), Alin Manea (58.) und Adrian Ungureanu (80.). Während Pandurii mit 0:5 Toren und null Punkten auf dem letzten Tabellenplatz steht, ist Temeswar mit drei Punkten Fünfter.
Ebenfalls noch ohne Punktgewinn ist Sportul Snagov, die vor heimischer Kulisse mit 3:0 (0:0) gegen den FC Argeș Pitești unterlagen. Für die Gäste erzielte Andrei Blejdea (52., 73., 78.) einen Hattrick.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert