Erasmus Büchercafe

Tourismus: Nachrichtenarchiv

In den Bergen Korsikas

Im Frühjahr treiben die Korsen ihr Vieh in die Berge. Dort weidet es den gesamten Sommer über und nur selten sehen die Bauern nach den Tieren – warum auch? Die gefährlichsten Raubtiere auf der Insel sind Fuchs und Wildkatze. Und die Bauern kennen und achten einander. Viehdiebstahl ist hier ein Fremdwort. Und so weiden auf den höher gelegenen Almen Pferde und Schweine, Kühe, Schafe und Ziegen völlig sich selbst überlassen.Nur um jene Tiere, die...

[mehr]

Schatzkammer und Trajanssäule

Das imposante Gebäude des Nationalen Geschichtsmuseums in der Calea Victoriei zieht viele Besucher an, weil es zumindest von der Größe her auf große Ausstellungen deutet. Doch gleich am Eingang werden die Besucher durch ein Plakat entmutigt, ihrem Wissensdurst nachzugehen. Auf dem Plakat steht, dass das Museum seit dem 31. März des Jahres 2003, also seit acht Jahren, die ständigen Geschichtsausstellungen und die Münzensammlung aus...

[mehr]

Einblick in die Geschichte der rumänischen Post

Die Kommunikation steht im Mittelpunkt der Ausstellung, die vergangene Woche in der Regionaldirektion der Post eröffnet wurde. Der kleine Raum im ersten Stock des in Temeswar/Timişoara als „Große Post“ bekannten Gebäudes beherbergt nun das erste Postmuseum in Rumänien, das den Besuchern einen Einblick in die Geschichte der rumänischen und vor allem der Banater Post verleiht. Es ist nicht von ungefähr, dass gerade das Regionale Postamt in Temeswar...

[mehr]

Ostern in der Mărginimea Sibiului

Ostern rückt näher und damit der Beginn der Sommersaison für die Hotel- und Pensionsbesitzer in der Mărginimea Sibiului. Neben dem bekannten Ikonenmuseum in Sibiel warten kleine Dorfmuseen, ursprüngliche Dorfbilder und viel Natur auf die Besucher. Noch aber liegt die Region im Winterschlaf...Die Nordhänge des Zibinsgebirges/Munţii Cindrel zeigen sich jetzt Ende März noch recht trostlos. Grau und kahl ragen die Eichen und Buchen an den steilen...

[mehr]
cffviseu