Erasmus Büchercafe

Tourismus: Nachrichtenarchiv

Wunderbare Natur, wertvolles Kulturerbe

Es gibt wenige Stellen auf dieser Welt, wo neben einer äußerst großzügigen Natur auch einmalige Kulturwerte hinzukommen. So eine Region ist Ohrid in Mazedonien. Bereits 1979 wurde der Ohrid-See zum Weltnaturerbe erklärt; ein Jahr darauf stand die Stadt mit ihren zahlreichen alten Kirchen und Klöstern auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. So müsste es eigentlich nicht verwundern, dass die Kleinstadt Ohrid (42.000 Einwohner) dank ihrer...

[mehr]

Zu Gast im Schatzkästchen Gottes

Bizarr heben sich die knorrigen Äste der Linden und Kastanien von den grauweiß und gelb gefleckten Mauern der Wehrkirche ab. Himmel und Erde verschmelzen im fahlen Licht des Winters. Nicht ein einziger Sonnenstrahl traut sich hervor. Die eisige Schneedecke knirscht morsch unter unseren Füßen. Der Pfarrer sperrt die Kirche auf. Dann schlucken uns die kalten Steinmauern in eine verzauberte andere Welt...Spärliche Lichtstrahlen fallen aus schmalen,...

[mehr]

Skigebiet Kopaonik in Serbien

Als günstige Alternative zu den Alpen wirken für Wintersportler die Skigebiete in Osteuropa immer verlockender. Als St. Moritz des Balkans bezeichnet, wo auch der Tennisspieler Novak Djokovic das Skifahren gelernt haben soll, wird die Alternative im Nachbarland Serbien vor allem von rumänischen Touristen bevorzugt. Das Skigebiet Kopaonik ist nur einige Fahrstunden von Temeswar/Timişoara entfernt.  In Südserbien, an der Grenze zum Kosovo auf einer...

[mehr]

Spaßbarometer des Winters

Die beinahe extremen Wetterbedingungen Anfang Januar und die damit verbundenen massiven Schneefälle haben bei den allermeisten Unmut ausgelöst - vor allem in den Städten. Viele haben darin aber auch die perfekte Herausforderung gesehen, um endlich die Skier, das Snowboard, die Schlitt- oder Schneeschuhe wieder ans Tageslicht zu holen und sich ins Freie zu begeben. Obzwar der Winter sportmäßig für viele den Winterschlaf mit sich bringt, gibt es...

[mehr]
cffviseu