Erasmus Büchercafe

Tourismus: Nachrichtenarchiv

Mit Manuc Bei durch die Hauptstadt

Er galt als der reichste Ausländer seiner Zeit in der Walachei. Metropolit Dosoftei lobte ihn in den höchsten Tönen, denn er hatte die Hauptstadt und ihre Bojaren gerettet, in dem er die türkischen Banden des Manav-Ibrahim vertrieb. Im Russisch-Türkischen Krieg (1806-1812) spielte der 1808 von Sultan Mustafa IV. zum Bei (Prinz) der Moldau und der Walachei ernannte Diplomat eine wichtige Rolle: geachtet von den Türken, respektiert von den Russen,...

[mehr]

Bautzen, das „sächsische Nürnberg“

Zahlreiche Schlösser und Burgen trifft man im Freistaat Sachsen, gelegen im Osten Mitteldeutschlands, an. Befindet man sich im Erzgebirge im Süden dieses Bundeslandes, im Elbland, im Nationalpark Sächsische Schweiz mit der wunderbaren Aussicht auf die zerklüftete Felslandschaft und die Schiffe in der Tiefe auf der Elbe, in der Oberlausitz oder im Vogtland, im Burgen- und Heideland im Nordwesten des Bundeslandes, wird man immer wieder von der...

[mehr]

Die Stadt der Lichter und der Liebe

Paris, die Stadt der Liebe, passt wohl perfekt zum anstehenden Valentinstag. Die romantische Stadt enthüllt in jeder Jahreszeit ihre besten Attraktionen und hat auch im Winter viel zu bieten. Ein Kurztrip oder am besten eine ganze Woche in Paris lässt Reisenden keine Zeit für Langeweile. Wer zum ersten Mal Paris besucht, muss sich natürlich die Highlights ansehen: den Eiffelturm, die Kathedrale Notre Dame, den Louvre, die Avenue des Champs...

[mehr]
cffviseu