Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

LeitnerLeitner zieht positive Bilanz

tc. Bukarest - Auf einer Pressekonferenz berichteten die Geschäftsleitung am Dienstag in Bukarest über das abgelaufene Jahr und über zukünftige Projekte. Demnach lieferte LeitnerLeitner Romania die zweitbesten Ergebnisse,nach der österreichischen Muttergesellschaft.Großer Zuwachs konnte insbe-sondere in der Audit-Branche des Unternehmens verzeichnet werden, meinte René Schöb, einer der Bukarester Filialleiter. Der Schweizer Beratungsspezialist...

[mehr]

21 Prozent der Autos älter als 20 Jahre

Bukarest (ADZ) - Rumäniens Fuhrpark ist im vergangenen Jahr 2010 um 1,8 Prozent auf mehr als 5,42 Millionen Fahrzeuge gewachsen. Davon sind 4,3 Pkw, was einen Zuwachs von 6,4 Prozent gegenüber 2009 bedeutet, teilte die zuständige Behörde, die Direktion für Führerscheine und Autozulassungen (DRPCIV) mit.Knapp 1,3 Millionen Fahrzeuge sind zwischen sechs und zehn Jahre, 1,1 Millionen zwischen drei und fünf Jahre und knapp 640.000 weniger als zwei...

[mehr]

Autozulieferer IAC investiert 58 Millionen Euro in Bals

Bukarest (ADZ) - Der auf Fahrzeuginnenausstattungen spezialisierte Automobilzulieferer International Automotive Components (IAC) investiert insgesamt 58 Millionen Euro in einen Produktionsstandort in Bals, Kreis Olt. Für die geplante Greenfield-Investition habe die Regierung in Bukarest eine Staatshilfe in Höhe von 17 Millionen Euro bewilligt, die in mehreren Raten ausgezahlt werde, sagte der für Europa zuständige IAC-Direktor Jens Hohnel.Das...

[mehr]

Mega Image mit Umsatzsprung

Bukarest (ADZ) - Die Mega Image-Einzelhandelskette hat im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung um 37 Prozent verbucht. Insgesamt gingen rund eine Milliarde Lei (inklusive Mehrwertsteuer) durch die Kassen der Supermarktkette meldete die Nachrichtenagentur Mediafax. .Nach Unternehmensangaben, wird diese Entwicklung durch den Ausbau des Filialnetzes im letzten Jahr getragen, Mega Image investierte 35 Millionen Euro in Rumänien. So konnten über dem...

[mehr]

Finanzministerium will 2011 bis zu 29 Milliarden Lei leihen

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat am Montag von den Geschäftsbanken eine Milliarde Lei geliehen. Die Rendite für die Schatzbriefe mit einer Laufzeit von sieben Monaten betrugen im Schnitt 6,28 Prozent. Vergangene Woche hatte das Finanzministerium bei einer einjährigen Anleihe 2,54 Milliarden Lei zu einem Zinssatz von 6,69 Prozent geborgt. Im ersten Quartal will das Finanzministerium insgesamt zwischen 13 und 15 Milliarden Lei vom...

[mehr]

2010: Autoproduktion und Exporte auf Rekordstand

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Autoproduktion ist 2010 im Vorjahresvergleich um 18,4 Prozent auf den Rekordstand von 350.912 Einheiten gewachsen. Treibende Kraft für die rumänische Automobilindustrie waren die Exporte, die mehr als 80 Prozent ausmachten, teilte der Verband der Automobilhersteller und -importeure (APIA) mit. Die Renault-Tochter Automobile Dacia in Mioveni bei Pitesti produzierte 2010 insgesamt 341.299 Fahrzeuge, von denen 305.087...

[mehr]

Studie: In Rumänien trinkt man einheimisches Bier am liebsten, gerne auch in Berlin

st. Temeswar - Ein Bier ausgeben, da zeigt man sich in Rumänien spendabel: 53 Prozent der Bürger des Landes würden einem Bekannten einen Gerstensaft ausgeben, ohne im Gegenzug einen zu erwarten, das geht aus einer Umfrage der südafrikanischen SABMiller-Gruppe hervor. Weiter zur Studie des Bierkonzerns, der in Rumänien die Ursus Breweries unterhält: Rumänen trinken nach wie vor am liebsten einheimisches Bier. Würden sie jedoch ins Ausland reisen,...

[mehr]

Gewinnmitnahmen bestimmten die Börsenentwicklung

Bukarests Aktienmarkt startete schon fast furios in die neue Handelswoche, gleich zwei Indizes testeten neue Grenzen. Doch auf Wochensicht schloss die Börse wieder uneinheitlich, nur zwei Indizes konnten im grünen Bereich bleiben. Der durchschnittliche Tagesumsatz lag mit umgerechnet 3,75 Millionen Euro auf niedrigem Niveau, die Marktkapitalisierung kletterte zeitweilig auf über 25,5 Milliarden Euro. Der Handel mit Anleihen brachte es zusammen...

[mehr]

Heberger baut OSB-Werk für Egger

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Tochter des deutschen Baukonzerns Heberger erhielt im Dezember 2010 den Zuschlag für den Bau eines neuen OSB Werkes für die Firma Egger Energia S.R.L. in Radautz/Rãdãuti teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.Heberger baut bereits seit August 2010 für die Egger Technologia S.R.L. das neue Leimwerk innerhalb des Egger Werkes in Radautz.Die Baubeiten für das OSB Werk haben im Januar 2011 begonnen. Die Bauzeit geht...

[mehr]

RWE hat Windparkprojekt bei Konstanza aufgegeben, will aber bleiben

Bukarest (ADZ) - Der deutsche Energiekonzern RWE kündigte am Dienstag an, ein geplantes Windparkprojekt in Valea Dacilor (Kreis Konstanza) aufzugeben. RWE werde auf das Projekt verzichten, weil der Antrag auf eine Baugenehmigung für den Park abgelehnt wurde. Die RWE-Direktorin für Windprojekte in Südosteuropa, Karin Canta, erklärte aber, dass das deutsche Großunternehmen zurzeit für die Übernahme zwei weiterer Windparkprojekte in der Dobrudscha...

[mehr]
Seite 1 von 4
cffviseu