Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

CEZ-Windpark zum Jahresende fertig

Bukarest (ADZ) - Bis Ende des Jahres soll der Windpark des tschechischen Energiekonzerns CEZ in Fântânele-Cogealac im Kreis Konstanza mit installierten 600 MW voll betriebsbereit sein. Derzeit funktionieren dort Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von 387,5 MW, sagte CEZ-Generaldirektor Ion Lungu auf einem Fachkonferenz in Bukarest. Wie die Nachrichtenagentur Mediafax weiter berichtete, sollen in Rumänien zum Jahresende Windparks mit einer...

[mehr]

Erhöhung des Strompreises kann verschoben werden

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung kann die Liberalisierung und Erhöhung des Strompreises, die mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) vereinbart wurde, verschieben. Das Gesetz über die elektrische Energie, das Dienstag vom Senat gebilligt wurde und jetzt in der Abgeordnetenkammer erörtert wird, bietet ihr dazu die legale Möglichkeit. Artikel 87 dieses Gesetzes erlaubt es der Regierung, den Termin zur Erhöhung der Gebühren fürs Erste um...

[mehr]

Manager aller Branchen rechnen mit Wachstum

Bukarest (ADZ) - Die Unternehmensmanager der meisten Branchen haben ihre Konjunkturerwartungen für den Zeitraum Mai – Juli 2012 recht hoch angesetzt.Die verarbeitende Industrie und die Bauwirtschaft rechnen mit einem deutlichen Wachstum ihrer Aktivitäten, während Dienstleistungen und Einzelhandel auf einen moderaten Zuwachs setzen. Das ergab die monatliche Konjunkturumfrage des Nationalen Instituts für Statistik (INS) in Bukarest. Die Manager aus...

[mehr]

Strompreis steigt um fünf Prozent im Juni

Bukarest (ADZ) - Die regulierten Strompreise werden bis Ende Juni sowohl für private als auch für industrielle Verbraucher um fünf Prozent steigen. Die weitere Liberalisierung der Elektrizitätspreise wird nach dem Zeitplan, welcher noch unter der Boc-Regierung vereinbart wurde, vonstattengehen. Dies geht aus einem von der Regierung mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) unterzeichneten Memorandum hervor. In demselben Bericht zeigt sich auch,...

[mehr]

Rumänien weiterhin attraktiv für Investitionen in erneuerbare Energien

Bukarest (ADZ) - Am Montag teilte das Wirtschaftsberatungsunternehmen Ernst & Young mit, dass sich Rumänien im oberen Drittel einer weltweiten Rangliste der Attraktivität für Investitionen in erneuerbare Energien befindet. Im „Country-Attractivness-Report“ prüft das Unternehmen Markt und Infrastruktur für erneuerbare Energien und die Kompatibilität der Märkte zu verschiedenen Technologien in 40 Ländern. Rumänien rangiert, umgeben von Schweden...

[mehr]

Expo-wood – Messe für Holzindustrie und Forstwesen

Kronstadt - Zwischen dem 23. und 26. Mai fand in Kronstadt/Braşov die diesjährige Ausgabe der Messe für Holzindustrie und Forstwesen „expo-wood“ statt. Unter den anwesenden Ausstellern befanden sich wieder die bekanntesten Namen für Holzabbau und Verarbeitung sowie einige Erzeuger von besonderen Möbeln. Da diese Messe sich fast ausschließlich an die Fachwelt richtet, kamen die meisten Besucher aus dem engeren Kreis der Forstverwaltung oder...

[mehr]

Rumänien exportierte Waffen im Wert von 131 Millionen Euro

Bukarest (ADZ)  - Rumänien hat im Jahr 2011 Waffen im Wert von 131 Millionen Euro exportiert. Das geht aus einem Bericht der Abteilung für Exportkontrolle des Außenministeriums hervor. Dies ist ein Anstieg um 6 Prozent im Vergleich zum Jahr davor und ein Plus von 30 Prozent gegenüber 2009. Mit einer Summe von 33,8 Millionen Euro ist die USA der beste Kunde der rumänischen Waffenindustrie. Darauf folgen Marokko (22,5 Millionen Euro), Afghanistan...

[mehr]

Budgetdefizit im April auf 0,83 BIP-Prozent gestiegen

Bukarest (ADZ) - Rumäniens konsolidierter Haushalt verzeichnete Ende April ein Defizit von 5,0 Milliarden Lei, was 0,83 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Vor einem Jahr betrug der Fehlbetrag zu diesem Zeitpunkt 0,75 BIP-Prozent, Ende vergangenen Monats waren es 0,56 BIP-Prozent, teilte das Finanzministerium mit. Das mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) für dieses Jahr 2012 vereinbarte...

[mehr]

Ersparnisse der Bevölkerung im April leicht gestiegen

Bukarest (ADZ) - Im April sind die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung im Vergleich zum Vormonat März um 0,9 Prozent auf 191,559 Milliarden Lei leicht gestiegen.Im Vorjahresvergleich (April 2012 gegenüber April 2011) waren die Ersparnisse insgesamt um 12 Prozent höher, teilte die Nationalbank in Bukarest mit. Die Bankeinlagen in Devisen stiegen dabei innerhalb von zwölf Monaten um nur 4,8 Prozent auf 63,390...

[mehr]

Börse erholt sich leicht, Spekulationsaktien wieder im Aufwind

Die Bukarester Wertpapierbörse konnte den Abwärtstrend der vergangenen Wochen in der 21. Kalenderwoche stoppen. Der Markt schloss die Woche freundlich, die Marktkapitalisierung ging allerdings leicht zurück, was ein Hinweis auf sinkende Aktienkurse ist. Der Handel verlief eher bescheiden, bei einem durchschnittlichen Tagesumsatz von umgerechnet 3,78 Millionen Euro. Händler erwarten angesichts der angespannten Lage an den internationalen Märkten...

[mehr]
Seite 1 von 7
cffviseu