Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Das Börsenjahr 2013 und ein Blick in die Zukunft

Das Jahr 2013 war tatsächlich ein gutes Jahr für den rumänischen Aktienhandel. Gut war es nicht allein wegen der zwei Börsengänge, die in diesem Jahr stattgefunden haben – den ersten Listungen in 5 Jahren. Dabei war der Börsengang des Kernkraftwerk-Betreibers Nuclearelectrica (SNN, 11,22 Lei, ISIN ROSNNEACNOR8) im September wirtschaftlich gar nicht notwendig und jener des Erdgasversorgers Romgaz (SNG, 34,19 Lei, ISIN ROSNGNACNOR3) war ein...

[mehr]

Budgetdefizit Ende November bei 1,56 BIP-Prozent

Bukarest (ADZ) - Das konsolidierte Haushaltsdefizit Rumäniens ist im November um rund 2,2 Milliarden Lei auf 9,8 Milliarden Lei gestiegen, was 1,56 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht, teilte das Finanzministerium mit. Das mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) im November vereinbarte Defizitziel für 2013 sind 2,5 statt 2,3 BIP-Prozent, vor allem für die Finanzierung des Eigenbeitrags für...

[mehr]

BVB schließt freundlich zum Jahresende, Anleihenmarkt erlebt Aufwind

Die letzte volle Handelswoche in diesem Jahr ist von einem hohen Maß an Lustlosigkeit gekennzeichnet worden. Die Umsätze an der Bukarester Wertpapierbörse BVB lagen weit unter dem Durchschnitt der Vorwoche (26,33 Millionen Euro) und auch der Tagesdurchschnitt von umgerechnet 8,8 Millionen Euro ist in der Hauptsache auf die Aktien des Fonds Proprietatea (FP, 0,8315 Lei, ISIN ROFPTAACNOR5) zurückzuführen. Dabei ist die Umsatzentwicklung an der BVB...

[mehr]

Arbeitslosenquote im dritten Quartal bei 7 Prozent

Bukarest (ADZ) - Die Arbeitslosenquote in Rumänien ist im dritten Quartal 2013 saisonbeglichen gegenüber dem Vorquartal um 0,5 Prozentpunkte auf 7,0 Prozent gesunken. Gegenüber dem dritten Quartal 2012 hingegen war die Arbeitslosenquote nach ILO-Standards um 0,2 Prozentpunkte höher, teilte das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest mit. Im dritten Quartal gab es in Rumänien rund 712.000 Arbeitslose, bei einer aktiven Bevölkerung von...

[mehr]

Beschäftigungsquote im dritten Quartal bei 61 Prozent

Bukarest (ADZ) - Die Beschäftigungsquote der rumänischen Bevölkerung im Alter zwischen 15 und 64 Jahren (der Anteil der als beschäftigt geltenden Bevölkerung an der Gesamtbevölkerung dieser Alterskategorie) lag im dritten Quartal dieses Jahres bei 61 Prozent. Das nationale Statistikamt (INS) veröffentlichte am Freitag einen Bericht entsprechend dem, bei einer Gesamtbevölkerung von 21,27 Millionen Menschen und 18,11 Mio. über 15 Jahren, 10,16 Mio....

[mehr]

Überschuss in der Handelsbilanz bei Agrarprodukten

Bukarest (ADZ) - Die Handelsbilanz bei Agrarprodukten hat das erste Mal nach 1989 einen Überschuss bei Agrarprodukten verzeichnet. Nach drei Quartalen beläuft sich der Überschuss auf 3,2 Millionen Euro, vor einem Jahr gab es ein Defizit von 494 Millionen Euro, teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit.Die Importe von Agrarprodukten fielen in den ersten drei Quartalen niedriger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus und beliefen sich...

[mehr]

Rund 27.200 Insolvenzen in elf Monaten

Bukarest (ADZ) - Im November haben 3576 Firmen Insolvenz angemeldet, womit die Gesamtzahl seit Anfang des Jahres auf 27.119 steigt. Dies sind rund 9 Prozent mehr Insolvenzen als in den ersten elf Monaten 2012, als 24.833 Firmen zahlungsunfähig waren, teilte das Nationale Handelsregisteramts ONRC mit. Die meisten Unternehmen, die seit Jahresbeginn Insolvenz anmelden mussten, waren im Handelsbereich tätig  (9564), im Baugewerbe (3576), im Hotel-...

[mehr]

Börse mit leichten Korrekturen und höheren Umsätzen

Die Indizes des BVB starteten mit einem Minus in die vergangene Handelswoche. Die Liquidität lag recht hoch, umgerechnet bei rund 20 Millionen Euro. Die Aktien des Erdgasversorgers Transgaz erlebten eine überdurchschnittliche Korrektur von 1,93 Prozent. Die war das Ergebnis der Ankündigung des Fonds Proprietatea (FP, 0,85 Lei, ISIN ROFPTAACNOR5), seine Beteiligung an Transgaz (TGN, 183 Lei, ISIN ROTGNTACNOR8) verkaufen zu wollen. Anleger...

[mehr]

Automarkt in elf Monaten um 8,1 Prozent geschrumpft

Bukarest (ADZ) - In den ersten elf Monaten 2013  wurden in Rumänien insgesamt 368.039 Kraftfahrzeuge produziert, um 19,5 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode 2012, teilte der Verband der Automobilhersteller und -importeure APIA mit. Die höchsten Produktionszahlen wurden beim SUV Dacia Duster (111.039 Einheiten) erzielt, gefolgt vom Dacia Sandero (108.379), Dacia Logan (71.955) und dem Ford B-MAX (65.590). Die Exporte der beiden Autowerke...

[mehr]

Wettbewerbsbehörde erteilt 2,8 Mio. Euro Strafen wegen Betrugs bei öffentlichen Ausschreibungen

Bukarest (ADZ) - Die Wettbewerbsbehörde hat am Montag vier Unternehmen Geldbußen von insgesamt 2,8 Millionen Euro wegen Betrugs im Falle von öffentlichen Ausschreibungen des Verteidigungsministeriums erteilt. Es handelt sich dabei um das rumänische Unternehmen Transcarpat Sportours International, J.P. Sauer & Sohn aus Deutschland sowie die Schweizer Firmen San Swiss Arms und Brugger & Thomet, welche im Zeitraum 2005 bis 2007 koordinierte,...

[mehr]
Seite 1 von 4
cffviseu
Kanton Aargau