Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

10 Prozent weniger Einnahmen für Romgaz

Bukarest (ADZ) - In den ersten drei Quartalen 2013 hat die Ergasgesellschaft Romgaz Mediasch aus dem Verkauf von Erdgas 2,58 Milliarden Lei (585 Millionen Euro) erzielt, um zehn Prozen weniger als in der Vergleichsperiode des Vorjahres (2,86 Milliarden Lei).  Aus dem Verkauf von Edgas einheimischer Produktion erzielte Romgaz in den neun Monaten Einnahmen in Höhe von 1,86 Milliarden Lei, um 2,8 Prozent mehr als ein Jahr davor. Der Verkauf von...

[mehr]

Weniger Baulizenzen in drei Quartalen

Bukarest (ADZ) - Im September wurden insgesamt 3746 Baulizenzen (62,9 Prozent davon für den ländlichen Raum) erteilt. Das sind 2,3 Prozent weniger als im Vormonat und 6,4 Prozent mehr als im September 2012.  In den ersten drei Quartalen   2013 jedoch ist die Zahl der Baugenehmigungen im Vergleich zu derselben Zeitspanne 2012 um 1,7 Prozent auf 29.090 gesunken, teilte das Statistikamt (INS) mit. Weniger Genehmigungen für den Wohnungsbau gab es im...

[mehr]

Baubranche rechnet mit deutlichem Rückgang

Bukarest (ADZ)  - Die Unternehmensmanager der verschiedenen Branche  setzen diesmal von moderatem Wachstum über relative Stabilität bis hin zu deutlichem Rückgang ihrer Aktivitäten im Zeitraum September bis November. Das ergab die monatliche Konjunkturumfrage des Nationalen Instituts für Statistik (INS). Die Manager aus der verarbeitenden Industrie gehen als einzige von einem moderaten Wachstum ihres Produktionsvolumens (Konjunktursaldo plus 6...

[mehr]

Budgetdefizit im September bei 1,3 BIP-Prozent

Bukarest (ADZ) - Das konsolidierte Haushaltsdefizit Rumäniens ist im September um knapp 200 Millionen Lei auf 8,1 Milliarden Lei gestiegen, was 1,3 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Im August lag der Fehlbetrag noch bei 0,96 BIP-Prozent, teilte das Finanzministerium mit. Das mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) vereinbarte Defizitziel für 2013 sind 2,1 BIP-Prozent. Die Haushaltseinnahmen...

[mehr]

Knapp 429.000 Menschen ohne Arbeitsplatz

Bukarest (ADZ) - Im September 2013 ist die Arbeitslosenquote nach Angaben der Nationalen Beschäftigungsagentur ANOFM gegenüber dem Vormonat August um 0,16 Prozentpunkte auf 4,73 Prozent gesunken. Im Vergleich zu September 2012 ist das ein Zuwachs von 0,28 Prozentpunkten. ANOFM berücksichtigt nur die bei den Arbeitsämtern registrierten Arbeitslosen. Berechnungsgrundlage der Arbeitslosenquote im September ist die vom Statistikamt (INS) mitgeteilte...

[mehr]

Durch Versicherungsbetrug 150 Mio. Euro Verluste

Bukarest (ADZ) - Durch Versicherungsbetrug büßen die Versicherungen in Rumänien jährlich rund 150 Millionen Euro ein, was rund 10 Prozent des Wertes der gezeichneten Policen ausmacht. Nur 2 bis 3 Prozent der Betrugsfälle werden aufgedeckt, sagte Bogdan Andriescu, der Vorsitzende des Nationalen Verbands der Versicherungsbroker UNSICAR. Die meisten Betrugsfälle finden im Segment Kfz-Versicherungen statt – Haftpflichtversicherungen RCA sowie KASKO....

[mehr]

Deviseneinlagen um 8,9 Prozent gestiegen

Bukarest (ADZ) -  Die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung sind im September 2013 im Vergleich zum Vormonat  um 0,9 Prozent auf 205,376 Milliarden Lei gestiegen und bleiben damit weiterhin  über der 200-Milliarden-Marke.Im Vorjahresvergleich (September 2013 gegenüber September 2012) waren die Ersparnisse insgesamt um 5,7 Prozent höher,  teilte die Nationalbank in Bukarest am Mittwoch mit. Die Bankeinlagen in...

[mehr]

1,3 Milliarden Euro für Häfen und Zuglinie

Bukarest (ADZ) - Dem rumänischen Transportministerium stehen 1,3 Milliarden Euro EU-Gelder für Sanierungsarbeiten an der Zugstrecke Craiova–Calafat sowie die Modernisierung der 16 Häfen an der Donau und am Meer zur Verfügung. Die Kosten für die Bahnstrecke Craiova–Calafat belaufen sich auf 400 Millionen Euro. Laut der Nachrichtenagentur Mediafax gab das Transportministerium bekannt, dass Rumänien über das Entwicklungsprogramm „Connecting Europe...

[mehr]

Regierungskredite im September um 2,3 Prozent höher

Bukarest (ADZ) - Das Volumen der im September 2013 an Firmen und Bevölkerung gewährten Bankkredite sind gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen und zwar um 0,5 Prozent auf 223,069 Milliarden Lei (inflationsbereinigt sind das plus 1,1 Prozent). Die Lei-Kredite fielen dabei um 1,9 Prozent höher aus (real plus 2,5 Prozent). Die Devisenkredite hingegen verzeichneten einen Rückgang im Vormonatsvergleich um 0,3 Prozent (in Euro ausgedrückt sind das...

[mehr]

Studie: Hoffnung auf bessere Jahre in Rumänien

Bukarest (ADZ) - Die Erwartungen der Rumänen für dieses Jahr bezüglich Wirtschaftsaufschwung, des Konsumverhaltens sowie die etwas höheren Einkommen im dritten Quartal verglichen mit dem zweiten Quartal haben sich leicht verbessert, meldet die Nachrichtenagentur Mediafax unter Berufung auf eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung GfK. So hat sich zum Beispiel der Indikator für den Zustand der Wirtschaft im dritten Quartal um 4,6 Punkte...

[mehr]
Seite 1 von 5
cffviseu
Kanton Aargau