Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Mehr Baulizenzen im ersten Quartal

Bukarest (ADZ) - Im ersten Quartal 2015 wurden insgesamt 7176 Baulizenzen (62,3 Prozent im ländlichen Raum) erteilt. Das sind 3,0 Prozent mehr als im ersten Quartal 2014. Im Vergleich zum Vormonat gab es im März beachtliche saisonbedingte 44,6 Prozent mehr Genehmigungen, gegenüber März 2014 waren es plus 1,4 Prozent, teilte das Statistikamt (INS) mit. Mehr Lizenzen als in der Vorjahresperiode wurden in Bukarest-Ilfov (plus 152),  Nordwesten (plus...

[mehr]

Fuchs Gewürze übernimmt Alex & Comp

Bukarest (ADZ) - Die deutsche Gruppe Fuchs hat die Gewürzeabteilung des drittgrößten Herstellers im Bereich Alex & Comp übernommen. In Rumänien produziert Fuchs bereits Gewürze und und Gewürzmischungen für den Endverbraucher und die Lebensmittelindustrie für den rumänischen Markt und andere osteuropäische Märkte. Diese Investition bekräftige das strategische Interesse für den rumänischen Markt und schaffe langfristig 250 Arbeitsplätze, heißt es...

[mehr]

Alro Slatina peilt 2015 Gewinn an

Bukarest (ADZ) - Der Aluminiumhersteller Alro Slatina hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 108,55 Mio. Lei verzeichnet, der Umsatz lag bei 1,99 Mrd. Lei. In diesem Jahr peilt Alro einen Gewinn von 63,6 Mio. US-Dollar an. Geplant sind Einnahmen in Höhe von 663,6 Mio. US-Dollar und Investitionen von etwa 58,9 Mio. US-Dollar.Insgesamt produzierte Alro  2014 rund 263.000 Tonnen Rohaluminium und 78.000 Tonnen bearbeitetes Aluminium. Die Aktiva...

[mehr]

Optimismus der Manager aller Branchen hält an

Bukarest (ADZ) - Die Unternehmensmanager der verschiedenen Branchen  gehen wieder im Schnitt von einem Zuwachs ihrer Aktivitäten im Zeitraum April bis Juni 2015 aus. Das ergab die monatliche Konjunkturumfrage des Nationalen Instituts für Statistik (INS).Die Manager aus der verarbeitenden Industrie rechnen mit einem Wachstum des  Produktionsvolumens (Konjunktursaldo plus 16 Prozent). Die Manager der Getränkeindustrie sehen sich mit einem...

[mehr]

Im ersten Quartal 0,69 BIP-Prozent Haushaltsüberschuss

Bukarest (ADZ) - Rumänien hat im ersten Quartal einen Haushaltsüberschuss in Höhe von 4,89 Milliarden Lei erzielt, was 0,69 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht, meldete das Finanzministerium. Die Einnahmen des konsolidierten Haushaltes beliefen sich auf 54,95 Milliarden Lei (plus 12,6 Prozent), die Ausgaben kamen auf 50,7 Milliarden Lei. Die fiskalen Einnahmen betrugen 34,87 Milliarden Lei, davon...

[mehr]

Lei-Ersparnisse im März um 1,4 Prozent gesunken

Bukarest (ADZ) - Die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung sind im März 2015 im Vergleich zum Vormonat  um 0,9 Prozent auf 226,694 Mrd. Lei gesunken, bleiben damit aber weiterhin deutlich über der 200-Milliarden-Marke. Im Vorjahresvergleich (März 2015 gegenüber März 2014) waren die Ersparnisse insgesamt um 5,9  Prozent höher,  teilte die Nationalbank in Bukarest mit. Die Bankeinlagen in Devisen stiegen dabei...

[mehr]

Regierungskredite im März um 1,0 Prozent niedriger

Bukarest (ADZ) - Das Volumen der im März 2015 an Firmen und Bevölkerung gewährten Bankkredite sind gegenüber dem Vormonat gestiegen und zwar um 0,1 Prozent auf 210,497 Mrd. Lei (inflationsbereinigt sind das minus 0,3 Prozent). Die Lei-Kredite fielen dabei um 2,7 Prozent höher aus (real plus 2,2 Prozent). Die Devisen-Kredite verzeichneten einen Rückgang im Vormonatsvergleich um 1,8 Prozent (in Euro ausgedrückt sind das minus 1,2 Prozent), teilte...

[mehr]

Börse verlangsamt Aufwärtsbewegung, Versorgeraktien im Fokus

Bukarests Börse setzte auch in der vergangenen Woche den Aufwärtstrend der Vorwoche fort, doch der Rhythmus bremste regelrecht aus. Nach Zuwächsen zwischen 1,4 und 4,1 Prozent verlangsamte das Wachstum der Börse in der vergangenen Woche, nur der ROTX-Index schaffte es, mehr als einen Prozent zuzulegen. Vom Umsatz her unterscheidet sich die gerade abgeschlossene Woche kaum von der Vorwoche: 212,2 Millionen Lei wurden mit Aktien umgesetzt (47,9...

[mehr]

Bosch-Investition zu 50 Prozent subventioniert

Bukarest (ADZ) - Bosch Rexroth erhält eine Staatshilfe für den Ausbau der Fabrik von Elektronik-Teilen für die Autoindustrie in Blasendorf/Blaj. Die Staatshilfe in Höhe von 16,6 Mio. Euro ist vom Finanzministerium bewilligt worden, berichtet die Nachrichtenagentur Mediafax. Durch den Ausbau der Fabrik sollen rund 570 Arbeitsplätze geschaffen werden. Die geplante Investition hat einen Gesamtwert von mehr als 33 Mio. Euro. Diese Staatshilfe ist das...

[mehr]

Gaspreise steigen ab 1. Juli um 5 bis 8 Prozent

Bukarest (ADZ) - Die Erdgaspreise für die Bevölkerung steigen ab dem 1. Juli um 5 bis 8 Prozent, sagte der Vorsitzende der Regulierungsbehörde im Bereich Energie (ANRE), Niculae Havrileţ, am  Donnerstag. Die Steigerung hängt mit der Preisliberalisierung zusammen, auf die sich die Regierung in Bukarest, die Europäische Kommission und der Internationale Währungsfonds (IWF) 2011 geeinigt haben. Der Gaspreis für Unternehmen ist am 1. Januar 2014...

[mehr]
Seite 1 von 5
cffviseu
Kanton Aargau