Yoummday- Plattform nur für Talents

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Rumänien baut zu Beginn des Jahres Staatsschulden ab

Bukarest (ADZ) - Rumänien hat im ersten Quartal des Jahres die vierthöchste Reduzierung seiner Staatsverschuldung in der Europäischen Union verzeichnet. Die Staatsschulden beliefen sich Ende des ersten Quartal 2015 auf 259,831 Milliarden Lei, was 38,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Ende des vierten Quartals 2014 lag die Verschuldung Rumäniens bei 265,391 Milliarden Lei oder 39,8 BIP-Prozent, teilte das europäische...

[mehr]

RAAN-Beschäftigte protestierten vor Präfektur

Bukarest (ADZ) - Rund 500 von 2400 Beschäftigte der Plattformen Romag Prod und Romag Termo, die zum Regiebetrieb für nukleare Aktivitäten (RAAN) gehören, haben am Mittwoch einen Protestmarsch bis zur Präfektur in Drobeta Turnu Severin (Mehedinţi) veranstaltet. Sie fordern von der Regierung die versprochenen Gelder bis zur kontrollierten Schließung der Einheiten. Romag Pro stellt Schweres Wasser her. Vertreter der Gewerkschaften und des RAAN...

[mehr]

Investorenverband unterstützt Steuergesetzentwurf

Bukarest (ADZ) - Der Verband ausländischer Investoren unterstützt einer Pressemitteilung zufolge das vor einem Monat vom Parlament verabschiedete, jedoch von Staatspräsident Klaus Johannis abgelehnte Steuergesetzbuch. Dies sei eine begrüßenswerte Initiative, die Steuerlast in Rumänien zu senken, gleichzeitig müsse die Haushaltsdisziplin beibehalten werden.Infolge der beabsichtigten Steuersenkungen könnte Rumänien im kommenden Jahr die von der...

[mehr]

ANOFM: Arbeitslosenquote im Juni bei 4,94 Prozent

Bukarest (ADZ) - Im Juni 2015 ist die Arbeitslosenquote nach Angaben der Nationalen Beschäftigungsagentur ANOFM gegenüber dem Vormonat Mai um 0,01 Prozentpunkte auf 4,94 Prozent leicht gestiegen. Im Vergleich zu Juni 2014 ist das ein Zuwachs von 0,06 Prozentpunkten. ANOFM berücksichtigt nur die bei den Arbeitsämtern registrierten Arbeitslosen. Ohne Arbeit waren Ende Juni in Rumänien 446.703 Menschen, um 1209 mehr als Ende Mai. Wie die...

[mehr]

Die Hälfte der Renten beträgt unter 800 Lei

Bukarest (ADZ) - Rund die Hälfte der Rentner haben Renten unter 800 Lei und Ende des ersten Quartals kamen 1,14 Rentner auf einen Angestellten, teilte das Arbeitsministerium mit. Demnach waren Ende des Quartals 5.162.421 Personen in Rente, das sind 40.827 weniger als in der Vorjahresperiode und 21.634 weniger als Ende Dezember 2014. Bei 4.508.200 Angestellten Ende des ersten Quartals kommen folglich 1,14 Rentner auf einen Angestellten. 90,74...

[mehr]

CE Oltenia hat 2000 Beschäftigte entlassen

Bukarest (ADZ) - Der Energiekomplex CE Oltenia hat in diesem Jahr knapp 2000 Beschäftigte entlassen. Diese bekamen bis zu sechs Bruttodurchschnittslöhne als Abfindung. Weitere 1070 Personen wurden in dem Tagebau Cariera Berbeşti ausgegliedert. Bis Jahresende soll es keine weiteren Entlassungen geben, hieß es. Die Reduzierung der Personalausgaben führt zu einer Erhöhung der Rentabilität und der ökonomischen Effizienz der Gesellschaft von 658 MWh...

[mehr]

Börse schließt sehr freundlich, Finanz- und Energiewerte legen zu

Der Umsatz an der Bukarester Wertpapierbörse BVB schnellte in der vergangenen Woche in die Höhe. Im Vergleich zur Vorwoche ist der Umsatz um 33 Prozent höher gewesen. Umgerechnet 63,4 Millionen Euro wurden mit Aktien umgesetzt, weitere 0,23 Millionen Euro mit Anleihen. Im Durchschnitt wurden täglich 12,6 Millionen Euro an der BVB umgesetzt. Nur am vergangenen Dienstag lag der Umsatz im einstelligen Millionenbereich. Die Marktkapitalisierung legte...

[mehr]

Rumänen EU-weit mit der meisten Wochenarbeitszeit

Bukarest (Mediafax / ADZ) - Innerhalb der Europäischen Union verzeichneten im vergangenen Jahr rumänische Vollzeitarbeitnehmer mit 41 Stunden pro Woche die meisten Arbeitsstunden. Damit verwiesen sie ihre Kollegen aus Luxemburg, Großbritannien, Portugal, Deutschland und Polen knapp auf die hinteren Plätze. Die von der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound) durchgeführte Studie hebt zudem hervor, dass...

[mehr]

Rumänischer Automarkt um 10,4 Prozent gewachsen

Bukarest (ADZ) - Die Zulassungen von neuen Pkw in Rumänien sind im ersten Halbjahr um 10,4 Prozent auf 34.472 Einheiten gestiegen, vor einem Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt 31.225, teilte der Verband der Europäischer Automobilkonstrukteure ACEA mit. Der europäische Markt wuchs in diesem Zeitraum um 8,2 Prozent auf 7,17 Mio. Einheiten. In der EU wurden insgesamt 205.115 Autos der Renault-Tochter Dacia zugelassen, rund 6,3 Prozent mehr als ein...

[mehr]

Luftfahrtaufsicht nach Streik ohne Verwaltungsratschef

Bukarest (Mediafax / ADZ) - Marcel Pârvu, Verwaltungsratspräsident der nationalen Luftfahrtaufsichtsbehörde ROMATSA, hat am Mittwoch seinen Rücktritt eingereicht. Hintergrund ist der dreistündige Fluglotsenstreik, der den Flugverkehr am Bukarester Flughafen Otopeni teilweise zum Erliegen brachte. Vertreter der Fluglotsengewerkschaft ATCOR und die Streikenden beklagten während des zweistündigen Ausstands das Fehlen von Kollektivarbeitsverträgen...

[mehr]
Seite 2 von 6
Job AG - Wir helfen Ihnen erfolgreich zu sein