Yoummday- Plattform nur für Talents

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Ausländische Investitionen bei 1,287 Milliarden Euro

Bukarest (ADZ) - In den ersten fünf Monaten 2015 hat die Leistungsbilanz Rumäniens ein Defizit von 312 Millionen Euro verzeichnet, um 26,4 Prozent weniger als ein Jahr davor. Das Leistungsbilanzdefizit ist nach Angaben der Nationalbank unter anderem einer Reduzierung des Defizits der Primäreinkommen um 431 Millionen Euro zu verdanken. Der Überschuss in den Dienstleistungen betrug 52 Millionen Euro. Die Außenverschuldungsrate Rumäniens lag in den...

[mehr]

Außenverschuldung sinkt weiter im Mai

Bukarest (ADZ) - Die Außenverschuldung Rumäniens lag Ende Mai 2015   insgesamt  bei 90,792 Milliarden Euro und war damit um 3,510 Millionen Euro niedriger als Ende Dezember 2014 (94,302 Milliarden Euro). Die mittel- und langfristige Außenverschuldung Rumäniens kam dabei auf 71,473  Milliarden Euro (rund 78,7 Prozent der gesamten Außenverschuldung). Damit sank sie gegenüber Ende Dezember 2014 um 5,6 Prozent, teilte die Nationalbank in Bukarest...

[mehr]

Großhandel nach fünf Monaten um 1,4 Prozent höher

Bukarest (ADZ) - Der Großhandel (ohne Fahrzeuge) ist in den ersten fünf Monaten 2015 im Vergleich zu derselben Zeitspanne des Vorjahres saison- und arbeitstagbereinigt um 1,4  Prozent höher ausgefallen. Im Vorjahresvergleich war der Großhandel von anderen Maschinen und Anlagen um 5,5 Prozent höher, bei dem nichtspezialisierten Großhandel waren es plus 9,9 Prozent, bei IT- und Telekom-Anlagen plus 5,5 Prozent. Bei Agrarprodukten und Lebendvieh...

[mehr]

Bauwirtschaft bleibt im Aufwärtstrend

Bukarest (ADZ) - In den ersten fünf Monaten 2015 ist der Gesamtwert der von der Bauwirtschaft erbrachten Leistungen im Vergleich zu derselben Periode 2014  saison- und arbeitstagbereinigt um 10,8 Prozent gestiegen, teilte das Nationale Institut für Statistik (INS) mit. Nach der Art der Bauten wurde in den ersten fünf Monaten mit plus 0,3 Prozent nur ein leichter Zuwachs bei Ingenieurbauten verzeichnet. Bei den nicht-residenziellen Gebäuden (Büro-...

[mehr]

Stromexporte in fünf Monaten um 83 Prozent höher

Bukarest (ADZ) - Die Stromproduktion Rumäniens ist in den ersten fünf Monaten 2015 um 3,1 Prozent (plus 808,6 Millionen kWh) im Vergleich zum derselben Zeitspanne 2014 gestiegen, die  gesamten Stromressourcen waren um 3,7 Prozent höher (27,288 Milliarden kWh). Wie das Nationale Institut für Statistik (INS) weiter mitteilte, machte die Stromproduktion in den Solaranlagen 622,0 Millionen kWh aus. Das sind 174,6 Millionen kWh mehr als ein Jahr...

[mehr]

RAAN-Beschäftigte streikten am Montag

Turnu Severin (ADZ) - Rund 600 von 2400 Beschäftigten der Plattformen  in Turnu Severin, die zum Regiebetrieb für nukleare Aktivitäten (RAAN) gehören, haben am Montag gestreikt und wollten am Dienstag einen Protestmarsch bis zur Präfektur Mehedinţi veranstalten. Sie fordern von der Regierung die versprochenen Gelder bis zur kontrollierten Schließung der Einheiten. Romag Pro stellt Schweres Wasser her. Seit Mai wurden keine Gehälter ausbezahlt,...

[mehr]

Rumänien hat Ausstoß von Treibhausgasen halbiert

Bukarest (ADZ) - Rumänien hat in den letzten 25 Jahren seinen Ausstoß von Treibhausgasen nahezu halbiert, sagte Umweltministerin Graţiela Gavrilescu am Montag bei der Vorstellung des von der Europäischen Umweltagentur aufgestellten Bericht „Europäische Umwelt – Stand und Perspektiven 2015 – SOER 2015“. In Europa sank der Ausstoß von Treibhausgasen in dieser Zeitspanne um 19 Prozent, obzwar die Produktion um 45 Prozent gestiegen ist. Auch die...

[mehr]

Bukarester Börse schließt uneinheitlich, lässt klaren Trend vermissen

Der Handel an der Bukarester Wertpapierbörse BVB lag in der vergangenen Woche fast gleichauf mit der Vorwoche, bei einem Gesamtumsatz von umgerechnet 46,9 Millionen Euro – nur 0,5 Prozent weniger als in der Woche zuvor. Wie auch in der Vorwoche startete der Handel sehr behutsam (Umsatz: 4,9 Millionen Euro) und steigerte sich im Laufe der Woche. Nur an zwei Tagen wurden jeweils mehr als 10 Millionen Euro mit Aktien gehandelt, in den übrigen Tagen...

[mehr]

Importe wachsen in fünf Monaten um 5,4 Prozent

Bukarest (ADZ) - In den ersten fünf Monaten 2015 belief sich das Defizit im Außenhandel Rumäniens (fob/cif) auf geschätzte 2,567 Milliarden Euro und war damit um rund 272,5 Millionen Euro höher als in derselben Zeitspanne 2014, teilte das Nationale Institut für Statistik (INS) mit. Im den fünf Monaten 2015 stiegen die Exporte (fob) im Vorjahresvergleich um 4,7 Prozent auf 22,267 Milliarden Euro. Die Importe (cif) wuchsen mehr und zwar um 5,4...

[mehr]

Industrieproduktion nach fünf Monaten im Plus

Bukarest (ADZ) - In den ersten fünf Monaten 2015 ist die Industrieproduktion Rumäniens saison- und arbeitstagbereinigt um 3,2 Prozent im Vergleich zu derselben Zeitspanne 2014 gestiegen. Die Produktion legte vor allem in der verarbeitenden Industrie (plus 4,2 Prozent) zu. Die Förderindustrie sank um 4,9 Prozent, der Energiebereich (Produktion und Vertrieb von Strom, Gas, Wasser, Wärme) lag mit 0,8 Prozent im Minus, teilte das Nationale Institut...

[mehr]
Seite 3 von 6
Job AG - Wir helfen Ihnen erfolgreich zu sein