Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Energiesektor blüht an der Bukarester Börse, künftiges Augenmerk auf Bank-Aktien

Angetrieben von den positiven Signalen der ausländischen Börsen setzte die Bukarester Wertpapierbörse BVB ihren Aufwärtstrend auch in der letzten vollen Februarwoche fort. Der Marktindex BET legte auf Wochensicht 3,5 Prozent zu und verfehlte die 6500-Punkte-Marke nur um 1,79 Punkte. Der ROTX-Index freute sich am Ende der Woche über ein Plus von 292,57 Zählern oder 2,34 Prozent. 550,29 Punkte gab es in der vergangenen Woche für die Finanzwerte...

[mehr]

Zahl freier Arbeitsplätze im 4. Quartal gestiegen

Bukarest (ADZ) - Die Zahl der freien Arbeitsplätze ist im vierten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorquartal um 2200 auf 54.700 gestiegen, teilte das Statistikamt INS mit. Die Rate der freien Arbeitsplätze betrug 1,21 Prozent. Ein Drittel aller freien Arbeitsplätze gingen auf den Staatssektor zurück, 8200 freie Arbeitsplätze gab es in der öffentlichen Verwaltung, 7600 im Gesundheits- und Sozialbereich und 2700 freie Arbeitsplätze im Bildungswesen....

[mehr]

Haushaltsüberschuss im Januar bei 4,7 Milliarden Lei

Bukarest (ADZ) - Rumänien hat im Januar 2016 einen Haushaltsüberschuss von 4,7 Mrd. Lei  erzielt, was 0,63 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukt (BIP) entspricht, teilte das Finanzministerium mit. Im Januar betrugen die Budgeteinnahmen 20,4 Mrd. Lei (2,7 BIP-Prozent) und waren damit um 11,0 Prozent höher als in der Vorjahreszeitspanne. Die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer stiegen 17 Prozent, bei der Gewinnsteuer waren es...

[mehr]

BCR und Erste Bank 2015 wieder mit Gewinnen

Bukarest (ADZ) - Banca Comercială Română (BCR), nach Aktiva die größte Bank am rumänischen Markt, hat am Freitag einen Gewinn für das vergangene Jahr von 918,9 Millionen Lei (206,8 Mio. Euro) bekanntgegeben. Das verbesserte Ergebnis führt die Bank auf den Rückgang fauler Kredite aber auch die bessere wirtschaftliche Gesamtlage zurück. 2014 beendete die BCR noch mit Verlusten von 2,8 Milliarden Lei. Das Finanzinstitut vergab im vergangenen Jahr...

[mehr]

Staat leiht sich 500 Millionen Euro zu einem Prozent Jahreszins

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat am Mittwoch 500 Mio. Euro am heimischen Markt geliehen. Für die fünfjährigen Anleihen muss der rumänische Staat mit lediglich einem Prozent pro Jahr einen Rekordniedrigzins zahlen. Das Geld wird laut dem Finanzministerium für die Rückzahlung einer Anleihe von 1,6 Milliarden Euro am heutigen Freitag benötigt. Die Ausschreibung von Mittwoch war doppelt überschrieben. Zuletzt hat sich der rumänische Staat...

[mehr]

Binnen 12 Monaten Lei-Kredite um 20,1 Prozent höher

Bukarest (ADZ) - Das Volumen der im Januar 2016 an Firmen und Bevölkerung gewährten Bankkredite sind gegenüber dem Vormonat gesunken und zwar um 0,7 Prozent auf 216,112 Milliarden Lei (inflationsbereinigt sind das plus 0,1 Prozent). Die Lei-Kredite fielen dabei um 0,3 Prozent niedriger aus (real plus 0,5 Prozent). Die Devisen-Kredite verzeichneten einen Rückgang im Vormonatsvergleich um 1,1 Prozent (in Euro ausgedrückt sind das minus 1,3...

[mehr]

Lei-Ersparnisse im Januar um 1,9 Prozent gesunken

Bukarest (ADZ) -  Die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung sind im Januar 2016 im Vergleich zum Vormonat um 1,2 Prozent auf 250,493 Milliarden Lei gestiegen und haben damit die 250-Milliarden-Marke überschritten. Im Vorjahresvergleich (Januar 2016 gegenüber Januar 2015) waren die Ersparnisse insgesamt um 8,8 Prozent höher, teilte die Nationalbank in Bukarest mit. Die Bankeinlagen in Devisen stiegen dabei...

[mehr]

2015 weniger Milch eingesammelt

Bukarest (ADZ)  - Die von der verarbeitenden Industrie eingesammelte Milchmenge ist im vergangenen Jahr 2015 um 8,1 Prozent auf 915.952 Tonnen im Vergleich zu 2014 gesunken, teilte das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest mit. Die Importe von Rohmilch sind in dieser Periode um 28,8  Prozent auf 99.662 Tonnen gestiegen. Die Produktion von Rahm legte um 15,0 Prozent bzw. 8794 Tonnen auf 67.440 Tonnen zu. Bei Konsummilch wuchs die...

[mehr]

312-Lei-Transaktionen Gewinner bei der Kassenbonlotterie

Bukarest (ADZ) - Bei der Kassenbonlotterie für den Monat Januar wurden die Bons mit einem Transaktionswert von 312 bis 312,99 Lei, die am 11. Januar ausgestellt wurden, als Gewinner bestimmt. Die Ziehung fand am vergangenen Sonntag statt. Aus  dem Gewinnfonds von einer Million Lei werden maximal 100 Preise ausbezahlt. Sollten es mehr als 100 sein, wird eine zweite Ziehung veranstaltet. Um sich den Gewinn zu sichern müssen die gewinnbringenden...

[mehr]

Kurzes Comeback der Börse, Berichtssaison wirkt sich auf Kurse aus

Zwischen 0,6 Prozent (für den Finanzwerte-Index BET-FI) und 4,7 Prozent (für den Energiewerte-Index BET-NG) lagen die Wochengewinne an der Bukarester Wertpapierbörse in der vergangenen Handelswoche. 42 Aktien verzeichneten ein Kursplus in der vergangenen Woche, mit Verlusten gingen 21 Emittenten ins Wochenende. Der Wochenumsatz am Aktienmarkt betrug nur 65 Millionen Lei (14,6 Mio. Euro). Den höchsten Wochengewinn erzielte der...

[mehr]
Seite 1 von 5
cffviseu