Baumaterialien deutlich teurer in diesem Jahr

Bukarest - Der Häuserbau wird 2017 teurer, da die Baumaterialien gegenüber 2016 deutlich teurer geworden sind, lautet die Bilanz der Aussteller bei der Fachmesse Constructexpo in Bukarest. Eisenbeton, Zement und Bleche sind im Schnitt um bis zu 30 Prozent teurer als im Vorjahr, die Preise für Materialien wie Wand- und Bodenkacheln stiegen um bis zu 20 Prozent. Zudem ist der Mindestlohn im Februar um 16 Prozent auf 1450 Lei gestiegen und wirkt sich auf die Arbeitskosten bei den Bauten aus. Um wie viel der Preis des gebauten Quadratmeter steigen wird, darauf wollte sich der Vorsitzende des Fachverbands ARACO, Laurenţiu Plosceanu, allerdings nicht festlegen. (ADZ/Mediafax)

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert