Erasmus Büchercafe

Bukarest: 12 Millionen Euro für Bãneasa-Brücke notwendig

ah. Bukarest - Die Bukarester Stadtverwaltung plant, 12 Millionen Euro in die Sanierung der Überführung am Bulevardul Aerogaãrii zu stecken. Die dazu notwendigen Arbeiten werden noch dieses Jahr beginnen und vermutlich zehn Monate andauern. Die Brücke ist 288 Meter lang, was Kosten von 42.000 Euro für jeden Meter entspricht. Von der Gesamtsumme werden zwei Millionen Euro für Planung und technische Unterstützung verwendet, 8,2 Millionen Euro für Bau und Montage und 600.000 Euro für logistische Organisation, Gebühren und Provisionen. 

Die Stadtverwaltung hält weiterhin eine Million Euro für unvorhergesehene Ausgaben an dem Projekt bereit. Das Geld wird ausschließlich aus dem kommunalen Haushalt stammen. Die Entscheidung, die Überführung zu renovieren, wurde aufgrund eines technischen Gutachtens getroffen, das im Februar ernste Mängel an der Konstruktion zum Vorschein brachte. 

Die Renovierungsarbeiten an der Brücke hatten bereits im Februar 2007 begonnen, wurden allerdings im Dezember des selben Jahres gestoppt und im April 2009 wieder aufgenommen. Die Brücke wurde im November 2009 für den Verkehr wieder freigegeben. Seit einigen Monaten werden auf dem Bulevardul Aerogãrii bereits die Straßenbahngleise erneuert.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert