Gaspreise steigen ab 1. Juli um 5 bis 8 Prozent

Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Die Erdgaspreise für die Bevölkerung steigen ab dem 1. Juli um 5 bis 8 Prozent, sagte der Vorsitzende der Regulierungsbehörde im Bereich Energie (ANRE), Niculae Havrileţ, am  Donnerstag. Die Steigerung hängt mit der Preisliberalisierung zusammen, auf die sich die Regierung in Bukarest, die Europäische Kommission und der Internationale Währungsfonds (IWF) 2011 geeinigt haben. Der Gaspreis für Unternehmen ist am 1. Januar 2014 völlig liberalisiert worden, nun folgen die Preise für die Bevölkerung. Laut Vereinbarung sollen diese stufenweise bis 2019 liberalisiert werden. Anfang des Jahres hat die Regierung angekündigt, bei Verhandlungen mit IWF und EU eine Verlängerung dieser Frist um drei Jahre durchsetzen zu wollen.

cffviseu