Erasmus Büchercafe

In Rumänien wird Müll kaum wiederverwertet

Bukarest (ADZ) - Bei der Müllerzeugung steht Rumänien gar nicht so schlecht. Mit 365 Kilogramm pro Person betrug sie nach Eurostat 2010 weniger als die Hälfte im Vergleich zu den Zyprioten, die mit 760 Kilogramm Spitzenreiter unter den Bewohnern der 27 EU-Staaten sind. Durchschnittlich fielen in der Europäischen Union 502 Kilogramm kommunaler Abfall pro Kopf an, um elf weniger als 2009.

Dafür steht Rumänien schlecht bei der Wiederverwertung von Müll. Bei der Deponierung steht es mit 99 Prozent an erster Stelle. Vom Abfallaufkommen von 502 Kilogramm wurden im EU-Durchschnitt 486 Kilo behandelt. Bei der Kompostierung liegt Österreich mit 40 Prozent an der Spitze, beim Recycling Deutschland mit 45 Prozent.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau