Nationalbank senkt Leitzins

Bukarest (ADZ) - Der Verwaltungsrat der rumänischen Nationalbank (BNR) hat am Freitag die Senkung des Leitzinses von 1,50 Prozent auf 1,25 Prozent pro Jahr ab dem 18. Januar beschlossen. Grund dafür sei die in letzter Zeit konstant sinkende Inflation, verlautet die Pressemitteilung der BNR. Die Entwicklung der Wirtschaft dürfte Ende 2020 besser als bisher erwartet ausfallen.

Premier Florin Cîțu erklärte dazu auf Facebook, dies sei ein Beweis dafür, dass die Fiskalpolitik in Rumänien kein destabilisierender Faktor mehr für die Wirtschaft sei.

cffviseu