Erasmus Büchercafe

Rumänien leidet unter hohen Benzinpreisen

Foto: sxc.hu

Bukarest(ADZ) - Laut einem Ranking des Nachrichtensenders Bloomberg gehört Rumänien zu den Top-10 der Länder mit dem höchsten Benzinpreis unter Berücksichtigung des Einkommens. Etwa 25 Prozent des täglichen Durchschnittseinkommens muss man in Rumänien für eine Gallone (etwa 4,55 Liter) hinblättern. Damit belegt Rumänien den siebenten Rang, hinter Indien, Nigerien, Indonesien, China, Bulgarien und Thailand. Bloomberg hat Daten von 55 Ländern weltweit, im Zeitraum zwischen 2. und 11. April, ausgewertet.
Im Ranking der teuersten Benzinpreise ohne Einkommensanpassung weilt Rumänien auf Platz 34 im Mittelfeld. Am meisten müssen Verbraucher für eine Gallone Benzin in Norwegen bezahlen, gefolgt von Dänemark, Italien, den Niederlanden, Griechenland und Schweden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau