Sterling investiert in Exploration im Schwarzen Meer

Bukarest (ADZ) - Wirtschaftsminister Ion Ariton hat am Donnerstag eine Delegation eines Konsortiums, gebildet aus Sterling Resources, Petro Ventures und Gas Plus, empfangen. Diese informierten den Minister, dass sie zwischen 500 Millionen und eine Milliarde US-Dollar in die Exploration von Kohlenwasserstoffen (Öl und Gas) im Schwarzen Meer in die Gebiete Ana und Doina investieren wollen, die zu den vom rumänischen Staat verpachteten Blöcken Pelican und Midia gehören, heißt es in einer Mitteilung des Wirtschaftsministeriums. Die Delegation zeigte auf, dass sie alle von der rumänischen Gesetzgebung vorgeschriebenen Verhandlungen und Prozeduren für die Wiederaufnahme der Exploration in den konzessionierten Blöcken im Schwarzen Meer abgeschlossen haben.

cffviseu